Messe Offenburg-Ortenau GmbH

 

Wir freuen uns, dass Sie als Pressevertreter das Angebot der Messe Offenburg-Ortenau GmbH nutzen. Die Texte und Bildmaterialien der Homepage können Sie gerne für die redaktionelle Berichterstattung verwenden.





13.05.2017

Berufsinfomesse eröffnet Zukunftsperspektiven

thumb_500_400_thumb_500_400_thumb_500_400_BIM_Logo_2670_3426_4158_[4280].jpg

Offenburg. „Es gilt die eigene Zukunft zu gestalten. Dazu hat die Berufsinfomesse an den vergangenen zwei Tagen eine ideale Plattform für rund 26.200 Besucher geboten“, resümiert der Projektleiter Alexander Fritz seine Eindrücke. Insgesamt 364 Aussteller präsentierten rund 2.500 Angebote zu Ausbildung, Studium und Weiterbildung. Darüber hinaus wurden im Ausstellerkreis auch Wege ins Ausland abgebildet.
  
Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Offenburg Horst Sahrbacher zeigte sich von der Resonanz beeindruckt: „Das konstant hohe Interesse der Unternehmen und Institutionen verdeutlicht, dass die Aussteller erkennen, dass die Gewinnung zukünftiger Arbeitnehmer in den Fokus rückt. So haben wir die gesamten drei verbundenen Messehallen bis zum letzten Quadratmeter ausgenutzt und mussten bereits Unternehmen auf die nächste Berufsinfomesse 2018 verweisen.“

Die Aktivitäten zum grenzüberschreitenden Austausch wurden dieses Jahr weiter verstärkt. So fand  neben der bereits bestehenden Einführungsveranstaltung für Franzosen erstmals ein grenzüberschreitend (Interreg-Programm) geförderter Bustransfer statt. „Der Nachwuchs beidseits des Rheins ist vorhanden. Es gilt nun für uns, alle Potenziale zu erkennen und die Zukunft zu gestalten“, erläutert der BIM-Koordinator Elmar Breithaupt.

Zur diesjährigen Berufsinfomesse wurde der Lotsen-Service neu ausgerichtet, so dass sich die Besucher bereits im Vorfeld detailliert über den BIM-Finder (auf www.berufsinfomesse.de auch nach der Messe verfügbar) informieren konnten. „Gerne wird dieses Instrument von Lehrern im Unterricht eingebaut, um die Neigungen der Schüler herauszufinden und dann direkt die passenden Aussteller zu erhalten“, unterstreicht Breithaupt. Fußend auf dem BIM-Finder gab es am Freitagmorgen Orientierungsvorträge für Schüler. „Dass die Nachfrage nach den Vorträgen so groß war, zeigt dass die Neujustierung des BIM-Lotsenservices richtig war“, fasst Breithaupt zusammen.

Die nächste Berufsinfomesse findet am Freitag, 20. und Samstag, 21. April 2018 bei der Messe Offenburg statt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie unter www.berufsinfomesse.de. Für Fragen steht Ihnen die Messe Offenburg gerne unter info@messe-offenburg.de oder +49 (0)781 9226-0 zur Verfügung.

Subinhalte