Messe Offenburg-Ortenau GmbH

 

Wir freuen uns, dass Sie als Pressevertreter das Angebot der Messe Offenburg-Ortenau GmbH nutzen. Die Texte und Bildmaterialien der Homepage können Sie gerne für die redaktionelle Berichterstattung verwenden.





27.11.2017

BadenClassics 2018 in Offenburg: Es wird weiter aufgesattelt!

BC_logo_rot_CSI3[4800].jpg


Mit den BadenClasscis kommt vom 1. – 4. Februar 2018 wieder internationaler Pferdesport in den Südwesten Deutschlands. Bei der Messe Offenburg treffen sich zum elften Mal internationale Weltklasse-Springreiter aus rund 15 Nationen. Außerdem bekam Offenburg den Zuschlag für den "FEI World CupTM Vaulting" und ist somit eine von sechs europaweiten Stationen, die die internationale Weltcup-Wettkampfserie der weltbesten Einzel- und Doppelvoltigierer austrägt.

Spannender Sport um rund 160.000 Euro Preisgeld

Neben stattlichen Geldpreisen, die es in den 19 Springen und 3 Voltigierprüfungen für die Besten zu gewinnen gibt, darf sich der Sieger im Finale um den Großen Preis der SÜDWESTBANK auf den traditionellen Kleinwagen vom Offenburger Mercedes-Autohaus S & G freuen. Vier anspruchsvolle Springen sind mit über 25.000 Euro dotiert und bringen damit Punkte für das LONGINES-Ranking, der Weltrangliste der Springreiter. Besonders beliebt bei den Teilnehmern ist die Youngster-Tour, bei der die Springreiter die Möglichkeit haben, ihre jungen 7- und 8-jährigen Pferde altersgerecht an den großen Sport heranzuführen.

Regio-Tour 2018: 35 Südbaden-Amateure dürfen in Offenburg satteln

Durch die BadenClassics hat die Stadt Offenburg im Herzen Badens weit über die Grenzen hinaus Bekanntheit im internationalen Pferdesport erlangt. Trotzdem bekennt sich die Veranstaltung zu ihren regionalen Wurzeln und gibt Amateur-Teilnehmern aus Südbaden auch im neuen Jahr wieder die Möglichkeit, vor großer internationaler Kulisse ihr Können im Parcours unter Beweis zu stellen. Während der Freilandsaison 2017 fanden sechs Qualifikationsturniere in ganz Südbaden statt. Hier konnten die Reiter in Stilspringprüfungen der Klasse L Punkte für das Regio-Ranking sammeln. Das Budget hierfür wurde vom Pferdesportverband Südbaden und dem Ortenauer Reiterring zur Verfügung gestellt und war eine der zahlreichen Aktivitäten zur Förderung des Reitsports in der Verbandsregion.

In einem ersten Stilspringen der Klasse L am Donnerstagabend können sich Reiter und Pferde mit dem Parcours in der Baden-Arena vertraut machen. Am Finalsonntag eröffnen die Regio-Reiter den Turniertag mit einer zweiten Stilspringprüfung der Klasse L mit anschließendem Stechen nach Fehler/Zeit.

Weltbeste Voltigierer am Start beim „FEI World CupTM Vaulting“

Keine BadenClassics ohne die Voltigierer! In 2018 präsentieren die Pferdeakrobaten ein besonders hochkarätiges Kontrastprogramm zum Springreiten: Offenburg bekam den Zuschlag für den "FEI World CupTM Vaulting" und ist somit eine von sechs Stationen, die die internationale Wettkampfserie der besten Einzel- und Doppelvoltigierer austrägt!

Die BadenClassics sind für die Weltspitze der Damen, Herren und Pas-de-Deux nach den Qualifikationen in Madrid, Paris, Salzburg, Mechelen und Leipzig die letzte Chance vor dem Finale in Dortmund Ende März, um Weltcup-Punkte zu sammeln und sich für den großen Showdown zu qualifizieren.

Ein Großteil des Teilnehmerfeldes steht bereits fest und die Voltigier-Fans im Dreiländereck Deutschland / Frankreich / Schweiz dürfen sich auf noch nie dagewesenen Spitzensport freuen: Deutschland trumpft mit seinen derzeit stärksten Einzelvoltigierern auf: Europameisterin Kristina Boe und EM-Silbermedaillengewinnerin Sarah Kay sind ebenso dabei wie Weltcup-Gesamtsieger Jannis Drewell und Thomas Brüsewitz, der Vize-Europameister von 2015.

An den vier Turniertagen werden über 10.000 Besucher erwartet, denn die BadenClassics stehen bei Pferdefreunden hoch im Kurs, nicht nur wegen des kurzweiligen Wechsels zwischen Springreiten, Voltigier-Akrobatik, Show und Shopping-Angeboten. Sondern die Fans schätzen ganz besonders das internationale und dennoch familiäre Flair und vor allem die einmalige Nähe zum Sport.

Alle Infos zu Programm, Teilnehmern und Eintrittspreisen unter www.baden-classics.de.

 

Kathrin Massé

Ansprechpartnerin für Organisation & Öffentlichkeitsarbeit badenclassics

masse@baden-classics.de

Tel. +49 174 6596921

Subinhalte