Messe Offenburg-Ortenau GmbH

 

Wir freuen uns, dass Sie als Pressevertreter das Angebot der Messe Offenburg-Ortenau GmbH nutzen. Die Texte und Bildmaterialien der Homepage können Sie gerne für die redaktionelle Berichterstattung verwenden.





16.04.2018

Die ewige Kunst auf Körperhaut

Logo_Tattoo[5165].jpg

Zum dritten Mal Tattoo & Art Show auf dem Offenburger Messegelände – erstmals unter Regie der Messe Offenburg / Tätowieren direkt vor Ort möglich

Offenburg. Rund 100 Tätowierer aus aller Welt zeigen am 2. und 3. Juni neueste Trends für die Körperkunst. Erstmals wird die größte Tattoo-Messe in Baden-Württemberg von der Messe Offenburg  in Kooperation mit der DeLa Vega ent. GbR durchgeführt. Die Tattoo & Art Show steht dabei unter dem Moto „Vita in arte aeterna“ – Leben mit der ewigen Kunst. Erwartet werden insgesamt 3.000 Besucher.

Die Tätowierer präsentieren sich auf über 3.000 Quadratmetern und geben an ihren Ständen Einblicke in ihre Kunst. „Jedes Tattoo erzählt eine Geschichte, denn Tätowierungen sind heute für manchen Lebenseinstellung, gelten als Spiegel der eigenen Seele“, erläutert dazu Fili De La Vega. Er ist zusammen mit seinen Brüdern ein Kenner der Szene und lädt die Tätowierer nach Offenburg ein. Sie kommen aus Los Angeles oder Amsterdam sowie aus Italien, Spanien und sogar Russland. Im Trend sind Mandalas auf der Haut. Sie werden seit neuestem verfeinert durch hyperrealistische Darstellungen wie beispielsweise einer Rose.

An beiden Tagen findet ein Contest „Best of Show“ statt, in diese Bewertung gehen die am Tag neu gestochenen Tätowierungen ein. Beim Ausklang des jeweiligen Messetags wird der Sieger-Tätowierer mit einem Pokal gewürdigt.

Show heißt das Credo der Stunde, wenn Christo zu seiner Showhypnose einlädt. Er gilt als „Europas bester Hypnotiseur“ und integriert die Besucher als Stars auf der Bühne. Dabei gibt es viel zu bestaunen, zu lachen und zu erleben. „Wichtig ist, sich mental auf die Hypnose einzulassen“, gibt Fili De La Vega einen Hinweis wie es funktioniert.

Body-Painting mit Emilie Grauffel aus Straßburg ist ein weiterer Hingucker. Sie bringt ihre Models mit und bemalt kunstvoll und ausgefallen deren nackte Körperregionen. „Alles sehr ästhetisch und spannend.“ Musik, Malerei, Spray Art und Tanz sind weitere Stichpunkte fürs Rahmenprogramm. Dieses wird schwungvoll moderiert von zwei Show-Größen. Atchi kommt aus Berlin, ist Tattoo-Journalist, außerdem bekannt aus Big Brother und als Schauspieler in der Serie „Berlin Tag & Nacht“. Sein Körper ist zu 75 Prozent mit der Hautkunst bedeckt. Zusammen mit Star DJ Senay Gueler aus Berlin wird er sich beim Moderieren eine echte Show liefern, mit Musik und viel Entertainment. Gueler kommt aus dem Odenwald und steht noch heute in den angesagten Clubs in Berlin und Frankfurt an den Reglern. Obwohl er eine Affinität zur elektronischen Musik hat, will er in erster Linie gute Laune verkaufen und legt die Musik auf, welche die Besucher gerne hören wollen. Außerdem hat Fili De La Vega noch die Idee für ein Autotreffen, indoor wie outdoor, denn er ist auch in der Tuning-Szene gut vernetzt. So dürfen sich die Besucher zusätzlich auf kraftvolle Inspiration freuen.

Die Messe ist Samstag von 12 bis 23 Uhr und Sonntag von 12 bis 19 Uhr geöffnet. Die Karten kosten im Vorverkauf 10 EUR und an der Tageskasse 12 EUR. Sie sind über www.reservix.de oder unter www.tattoo-and-art.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Kleine Tattoos können direkt am Stand angefertigt werden. Wer ein größeres Kunstwerk von einem bestimmten Tätowierer wünscht, muss sich bei diesem über Facebook verbindlich anmelden inklusive Anzahlung.

Weitere Informationen zur Tattoo & Art Show Offenburg finden Sie unter www.tattoo-and-art.de.

Für Fragen und Anregungen zur Tattoo & Art Show Offenburg steht Ihnen das Team der Messe Offenburg gerne unter info@messe-offenburg.de oder +49 (0)781 9226-0 zur Verfügung.

Subinhalte