Pressemitteilungen


18.03.2018

Balance und Edelsteintage boten Messevielfalt

Von der Sonderschau Auge über Yoga bis zu Gesundheits-Checks vereinte die Messe Balance Information und Aktion für gesundheitsbewusste Besucher / Glänzende Momente offenbarten die parallel durchgeführten Edelsteintage

Offenburg. Am vergangenen Wochenende konnten die Besucher am Messeplatz gleich zwei Messen erleben. So fand die Gesundheitsmesse Balance zeitgleich mit den Edelsteintagen statt.

Über 120 Aussteller zeigten auf der Balance ein vielseitiges Angebot. Darunter auch zwei renommierte Augenklinken aus der Region, deren Spezialisten vor Ort Rede und Antwort standen. Beginnend bei  kostenlosen Sehtests über Augeninnendruckmessungen bis hin zu computergestützten Netzhautanalysen konnten bereits Basics untersucht werden. Die Sonderschaufläche „das Auge“ bot zudem viel Information und Anschauungsmaterial zur Thematik, wie beispielsweise zu Operationen des grauen Stars. Die Spezialisten für modernes Augenlasern und Linsenchirurgie sowie Hornhautverkrümmung informierten die Besucher auf der Balance gezielt.

Insgesamt 3.244 Besucher (Vorjahr 3.156) nutzten die Chance sich aktiv zu beteiligen, umfassend beraten zu lassen und Neuerungen auszuprobieren. Denn zahlreiche Programmpunkte boten Impulse, um das eigene Wohlbefinden zu steigern.

Neben dem umfassenden Vortragsprogramm stand auch das Mitmachen im Zentrum der Balance. So konnten die Besucher viel ausprobieren. Von Yoga-Workshops auf der großen Aktionsbühne bis hin zum Programm „Fit mit VHS“, welches von der Volkshochschule Offenburg ausgestaltet wurde. Sportlich aktiv versammelten sich die Läufer auch um Mastertrainerin Anke Faller beim Sport-Kuhn-Sternlauf. Anke Faller war die erste Frau, die in der Schweiz und in Finnland zur Nordic-Walking-Trainerin ausgebildet wurde und war von Anfang an überzeugt davon, dass dieses Ganzkörpertraining den Menschen gut tut.

Neue Lieblingsstücke auf den Edelsteintagen

Schmuckstücke, Edelsteine, Mineralien und Fossilien zeigten 65 Aussteller auf den Edelsteintagen. Die Möglichkeit neue Lieblingsstücke zu finden und sich beraten zu lassen nutzten 1.620 Besucher (Vorjahr 1.400). Neben den Ausstellungsständen zeigte die Sonderschau „Achate aus dem Lierbachtal“ den Besuchern die schönsten Stücke aus der Privatsammlung von Leopold Eisele. Seit über 40 Jahren sammelt und findet er die Steine im Lierbachtal bei Oppenau im mittleren Schwarzwald. Wenn er seine Exponate beschreibt, gerät er ins Schwärmen. Denn die Achate leuchten in allen Farben, eine Besonderheit der Steine aus dem stillen Seitental des Renchtalstädtchens. Von Grün über Blau, Rot, Gelb bis Pastell stellt sich das Farbenspiel dar.

Wer noch eine Überraschung erleben wollte, der konnte einen Einblick in das „Knacken“ von Geoden bekommen. Diese Gasblasen aus dem einst heißen Lavastrom wurden bei den Edelsteintagen vor den Augen der Besucher vorsichtig geöffnet. Die Geoden aus der West-Sahara stammen aus Marokko und zeigen nach dem Öffnen ihre ganze Schönheit. Denn innen offenbart sich eine vielfältige Mineralfüllung.

Das nächste Mal findet die Balance wieder zeitgleich mit den Edelsteintagen am 16. + 17. März 2019 auf dem Offenburger Messegelände statt.

Weitere Informationen zu den Messen finden Sie unter www.balance-offenburg.de oder www.edelsteintage-offenburg.de  Für Fragen wenden Sie sich an das Messeteam unter +49 (0)781 9226-247 oder balance@messe-offenburg.de bzw. edelsteintage@messe-offenburg.de.




14.03.2018

Fitness-Start in den Frühling

Die Messe Balance erschließt gesunde Welten. Anschließend locken glänzende Edelsteine und Achate aus dem Lierbachtal

Offenburg. Die Balance, Messe für Gesundheit und Lebensqualität, lockt am 17. und 18. März auf das Messegelände Offenburg. 55 Vorträge in vier Räumen zu präventiven und medizinischen Heilmethoden, Linsenimplantaten oder Patientenverfügung, neun Yoga-Workshops und vier Vereinspräsentationen mit insgesamt elf Vorführungen erwartet die Messebesucher. Neu sind die integrierten Gesundheitstage der Stadt Offenburg, das Schwerpunktthema Auge und im Rahmen der parallel stattfindenden Edelsteintage die Sonderschau „Achate aus dem Lierbachtal“.

„Informiert und gut beraten, können die Menschen in den Frühling starten“, resümiert Projektkoordinatorin Sarah Sutter das umfangreiche Angebot der Balance. Zum zehnten Mal bieten 120 Aussteller aus den Bereichen Medizin, Vorsorge, Sport, Wellness und Ernährung eine große Info-Plattform. Sportliche Aktionen, Workshops zum Mitmachen und viele Kostproben machen den Messebummel zum Aktiv-Erlebnis.

Das beginnt schon bei den Vereinspräsentationen in der Ortenauhalle, wenn der Tanz-Sport-Club Offenburg e.V. Jazztanz in der Gruppe vorführt oder verschiedene Showtänze präsentiert und auch Einblick in die Wettkampfgruppen in Standard und Latein gibt. Karate für Kinder und Erwachsene zeigt der Karate Dojo Offenburg e.V. Hierbei steht die Koordination im Fokus. Karate unter Wettkampfbedingungen demonstrieren die ehemaligen Mitglieder der Nationalmannschaft, Nico Sandhaas und Anja Kirchberg. Letztere gehörte während ihres Auslandsaufenthalts auch der australischen Nationalmannschaft an. Die Behindertensportgruppe Offenburg e.V. präsentiert Rollstuhlsport wie beispielsweise Badminton. In einem Slalom-Parcours können sich Nichtbehinderte im Rollstuhlfahren üben.

Wie jeder zu mehr Fitness und Selbstvertrauen gelangen kann, zeigen der mehrfache Deutsche Meister und Weltmeister im Kickboxen Adrian Gegg und sein Team. Die Grundelemente aus Kickboxen und Boxen werden mit allgemeinen Fitnesstechniken verknüpft. Und daraus entsteht ein abwechslungsreiches Workout, das die körperliche Leistungsfähigkeit, aber auch die mentale Stärke verbessert.

Schon der Auftakt zur Balance ist sportlich, wenn wieder über 300 Läuferinnen und Läufer zum Sport Kuhn-Sternlauf starten. Wie Heinrich Kuhn schildert, starten die Sportler bei Sport Kuhn, laufen über den Kinzigdamm zum Gifizsee, umrunden diesen, um dann gegen 14 Uhr auf dem Messegelände einzutreffen. Begleitet wird der Tross von Anke Faller, der Pionierin im Nordic-Walking. Die Master-Trainerin leitet das Warm-up genauso wie das abschließende Stretching. In der Startgebühr von fünf Euro sind ein Funktionsshirt, Gewinn-Chancen bei der Verlosung, ein Verpflegungspaket sowie der Eintritt zur Balance enthalten. Ein Spendenbetrag wird unter den teilnehmenden Vereinen für die Jugendarbeit verlost.

Fit mit VHS heißt es wieder auf einer separaten Fläche in der Ortenauhalle. Hier kann beim ganzheitlichen Körpertraining ebenso mitgemacht werden wie bei Taiji Qigong Shibashi oder Rückenfit und Pilates. Uralten Kampftänzen der Maori auf der Spur, verspricht das Aroha mit kraftbetonten wie auch sanften Bewegungen. Kinder und Erwachsene üben sich im freien Tanzen. Bodystyling mit Pilates und Yoga kann am Sonntag ab 14.45 Uhr ausprobiert werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. „Einfach kommen und mitmachen“, betont Nicole Schilli von der Volkshochschule.

Anmelden müssen sich Interessenten für die insgesamt neun Yoga-Workshops im kleinen Saal der Oberrheinhalle unter https://www.balance-offenburg.de/de/yoga-workshop-ndash/291 Bei diesen Schnupperkursen können die Teilnehmer die unterschiedlichsten Arten von Yoga kennenlernen. Von Hatha-Yoga bis Faszien-Yoga über Kundalini und Power-Yoga heißt es entdecken und ausprobieren. Effektive Atem- und Bewegungsübungen, die einfach in den Alltag zu integrieren sind bis hin zu Power-Yoga, das auch kraftvolle Elemente enthält, reicht der Spannungsbogen. Alle Workshops und Mitmachaktionen sind kostenlos und im Eintritt enthalten.

Glitzerwelt Edelsteine

Wer genug trainiert und Vorträge gehört hat sowie Gesundheits-Checks durchführte, den erwartet für einen Aufpreis von zwei Euro eine Glitzerwelt bei den Edelsteintagen in Messehalle 1B. Empfehlenswert ist die Sonderschau „Achate aus dem Lierbachtal“. Leopold Eisele erläutert die Schönheit der Achate aus dem kleinen Seitental der Rench bei Oppenau und hebt auf die Ästhetik mit vielen Farben und Zeichnungen ab. Insgesamt 65 Aussteller aus sieben Ländern von vier Kontinenten zeigen ihre Schätze.  „Hier können wahrlich die Sterne der Erde bestaunt werden“, resümiert Sutter.

Die Eintrittskarte zur Balance oder den Edelsteintagen ist im Vorverkauf für je 4 EUR unter www.reservix.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Das Kombi-Ticket für die Balance mit Edelsteinstagen kostet im Vorverkauf 6 EUR. An der Tageskasse kostet der Eintritt 6 EUR für eine Veranstaltung und 8 EUR für das Kombi-Ticket aus beiden Veranstaltungen. Die Messen sind täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen zu den Messen finden Sie unter www.balance.offenburg.de oder www.edelsteintage-offenburg.de  Für Fragen steht Ihnen Frau Sarah Sutter unter +49 (0)781 9226-247 oder balance@messe-offenburg.de bzw. edelsteintage@messe-offenburg.de zur Verfügung.

 

Info BALANCE - Messe für Gesundheit und Lebensqualität

17. + 18. März 2018

Messe Offenburg, Oberrheinhalle und Ortenauhalle

 

täglich 10.00 bis 18.00 Uhr

Eintrittspreise

Vorverkaufspreis bis 16.03.2018:

1-Tages-Karte: 4,00 EUR statt 6,00 EUR an der Tageskasse

2-Tages-Karte: 7,00 EUR statt 9,00 EUR an der Tageskasse

Ermäßigt*: 5,00 EUR bzw. 8,00 EUR

Tickets unter www.reservix.de, in der Verwaltung der Messe Offenburg und allen bekannten Vorverkaufsstellen.

* Ermäßigungen sind nicht kombinierbar

Kinder bis 14 Jahren erhalten kostenfreien Eintritt in Begleitung eines Erwachsenen.

 





02.03.2018

Viele Aktionen zum Mitmachen auf der Balance

Schnupperangebote zu Yoga, Fitness und Gesundheit bei der Balance / Edelsteintage laden parallel ein

Offenburg. Mit der Sonderschau „Das Auge“ informiert die Balance – Messe für Gesundheit und Lebensqualität am 17. und 18. März rund um beispielsweise operative Korrekturmöglichkeiten von Augenerkrankungen. Die Besucher können viel ausprobieren, nicht nur was die Augen angeht, sondern auch bei Yoga-Workshops oder auf der großen Aktionsbühne in der Oberrheinhalle sowie Fit mit VHS in der Ortenauhalle, wo die Volkshochschule Offenburg zum Mitmachen einlädt. Parallel zur Balance finden die Edelsteintage in Halle 1B statt. Für zwei Euro Aufpreis können beide Messen besucht werden.

Zwei renommierte Augenkliniken der Region stehen mit Spezialisten vor Ort Rede und Antwort. Außerdem können bei kostenlosen Sehtests, Augeninnendruckmessungen und computergestützten Netzhautanalysen bereits Basics untersucht werden. Vorträge und Diskussionen ergänzen das Wissen vor Ort. Auf einer Sonderschaufläche gibt es viele Informationen und Anschauungsmaterial zur Thematik. Dazu zählen auch Operationen des grauen Stars mit Implantation verschieden geeigneter Linsen. Erläutert werden von den Experten alle denkbaren Lasereingriffe im Bereich der refraktiven Chirurgie. Die Spezialisten für modernes Augenlasern und Linsenchirurgie zur Korrektur von Weit- und Kurzsichtigkeit sowie Hornhautverkrümmung versprechen viel Aufklärung rund um das Thema Augenoperationen und ein brillenfreies Leben danach.

In Vorträgen wird das Wissen vertieft. Am Samstag, 17. März findet um 13.45 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Thema „Nach dem Lasern, warum ich hoch zufrieden bin“ mit Dr. C. Binder und einer Patientin der Schwarzwaldaugenklinik statt. Weiterhin gibt es Vorträge zu „Endlich Brillen unabhängig – moderne Korrekturmethoden mit Laser und Linsen“ oder „Grauer Star, was nun?“ und „Sehbeschwerden und Augenschmerzen wegen Winkelfehlsichtigkeit“.

Mitmachen und ausprobieren steht bei der Balance im Mittelpunkt. Zusammen mit Trainern aus der Region hat die Messe ein neues Programm unter dem Motto „Yoga-Workshops@balance“ entwickelt. Die Übungsstunden im Kleinen Saal der Oberrheinhalle sind im Eintrittspreis enthalten. Eine Anmeldung unter www.balance-offenburg.de unter Yoga-Workshops wird empfohlen. Die Workshops dauern zwischen 30 und 90 Minuten.

Los geht es am Samstag, 17. März um 10.30 Uhr mit den Yoga Workshops. Bei allen Einheiten empfiehlt sich bequeme bzw. sportliche Kleidung.  Weitere Informationen zu den einzelnen Workshops  finden Sie unter www.balance-offenburg.de.

Viel geboten wird auch bei der Volkshochschule Offenburg in der Ortenauhalle. Gestartet wird am Samstag um 12.45 Uhr mit bodyArt, ein ganzheitliches Körpertraining. Ab 13.30 Uhr werden bei Taiji, Qigong, Shibashi Übungen aus der Traditionellen Chinesischen Medizin geübt. Um 14.45 Uhr sind die Kinder zum Tanzen eingeladen und ab 15.30 Uhr heißt es „Rückenfit“ mit speziellen Übungen. Matten und alle Übungsgeräte sind vorhanden. Die Teilnehmer können in normaler Kleidung an allen Angeboten kostenlos und spontan teilnehmen.

Am Sonntag ist ab 12 Uhr Pilates im Angebot. Spannend wird es ab 13.30 Uhr, wenn Aroha, eine Mischung aus Tanz und Kampfkunst zu spezieller Musik ausprobiert werden kann. „Hierbei handelt es sich um den Wechsel zwischen weicher und kraftvoller Bewegung“, erklärt Nicole Schilli von der VHS. Um 14.30 Uhr heißt es noch einmal Bodystyling, dieses Mal mit Yoga und Pilates, ehe ab 15.30 Uhr die Besucher zum freien Tanzen eingeladen sind. Hier darf sich jeder bewegen wie er will, kreativ und nach eigenem Rhythmus.

Getestet werden kann bei der Messe Faszientraining mit dem Rollholz. Eine sofortige Erfrischung für Körper, Geist und Seele verspricht das Samara Yoga. In zehn dynamischen Minuten können die Besucher hier mitmachen und probieren, wie ihnen diese Art der Bewegung gefällt. Einblick gibt es in ein Ganzkörperworkout mit stromunterstützter Muskelstimulation. Man kann ausprobieren, wie ein Schlafplatz getestet und von Störfaktoren mit positiver Naturenergie befreit wird.

Gegen einen Aufpreis von nur 2 EUR können die parallel zur Balance stattfindenden Edelsteintage in Halle 1B besucht werden. Hier erwartet die Besucher eine Vielfalt von Edelsteinen, Mineralien, Fossilien und Perlen aus aller Welt sowie due Sonderausstellung „Achate aus dem Lierbachtal. Edelsteine werden kostenlos bestimmt, Kinder und Jugendliche können  ihren eigenen Silberschmuck schmieden.

Die Eintrittskarte zur Balance ist im Vorverkauf für 4 EUR unter www.reservix.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Das Kombi-Ticket für die Balance mit Edelsteinstagen kostet im Vorverkauf 6 EUR. Die Messen sind täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen zu den Messen finden Sie unter www.balance.offenburg.de oder www.edelsteintage-offenburg.de  Für Fragen steht Ihnen Frau Sarah Sutter unter +49 (0)781 9226-247 oder balance@messe-offenburg.de bzw. edelsteintage@messe-offenburg.de zur Verfügung.

 

Info BALANCE - Messe für Gesundheit und Lebensqualität

17. + 18. März 2018

Messe Offenburg, Oberrheinhalle und Ortenauhalle

täglich 10.00 bis 18.00 Uhr

Eintrittspreise

Vorverkaufspreis bis 16.03.2018:

1-Tages-Karte: 4,00 EUR statt 6,00 EUR an der Tageskasse

2-Tages-Karte: 7,00 EUR statt 9,00 EUR an der Tageskasse

Ermäßigt*: 5,00 EUR bzw. 8,00 EUR

Tickets unter www.reservix.de, in der Verwaltung der Messe Offenburg und allen bekannten Vorverkaufsstellen.

* Ermäßigungen sind nicht kombinierbar

Kinder bis 14 Jahren erhalten kostenfreien Eintritt in Begleitung eines Erwachsenen.

 





20.02.2018

Inspiration für gesundes Leben auf der Messe Balance

Balance bietet viele Mitmachaktionen / Edelsteintage locken mit viel Glanz und Glamour

Offenburg. Auf zwei Messen an einem Wochenende dürfen sich die Besucher der Balance und der Edelsteintage am 17. und 18. März freuen.  Vorträge, Aktionen zum Mitmachen und Ausprobieren locken zur Gesundheitsmesse. Eintauchen in die Glitzerwelt der Edelsteine, Rohsteine und Jahrmillionen alter Fossilien erwartet die Gäste bei den parallel stattfindenden Edelsteintagen. Für beide Messen gibt es ein Kombiticket.

Bei der Balance lassen sich Anregungen finden, wie das eigene Leben mit Sport, gesunder Ernährung und Naturprodukten aktiver gestaltet werden kann. Über 100 Aussteller und mehrere Vereine präsentieren auf einer Ausstellungsfläche von 4.800 Quadratmetern ihre Angebote und Produkte. Die Aktionsbühne in der Oberrheinhalle lädt zum Mitmachen ein. Von Faszien-Training über die hohe Effektivität des Elektromuskelstimulation oder kurz EMS-Trainings bis hin zu Tanz kann hier unter Anleitung erfahrener Trainer getestet werden. Auch zahlreiche Yoga-Workshops werden angeboten. Dafür empfiehlt sich eine Anmeldung unter www.balance-offenburg.de oder per E-Mail an balance@messe-offenburg.de. Von Bhoga Yoga über Kamah Yoga bis hin zu Business-Yoga ist gerade in diesem Bereich Vielfalt angesagt. Auch heißt es in der Ortenauhalle wieder „Fit mit VHS“, wenn Rückentraining und einfache Bewegungen ausprobiert werden, die auch am Arbeitsplatz oder beim Autofahren ausgeübt werden können.

Traditionell findet auch wieder der Sport-Kuhn-Sternlauf statt. Gestartet wird auf dem Gelände von Sport Kuhn. Teilnehmen können neben Einzelpersonen auch Gruppen aus Sportvereinen, Firmen und Familien. Ab 12 Uhr gibt es ein Warm-up mit der Nordic-Walking-Trainerin Anke Faller. Sie gilt als eine Pionierin des Nordic-Walking, da sie die erste Frau war, die in der Schweiz und in Finnland in dieser Sportart zur Master-Trainerin ausgebildet worden ist. Um 13 Uhr fällt der Startschuss für die rund fünf Kilometer lange Strecke, die schließlich auf dem Messegelände endet. Das Startgeld beträgt 5 EUR und beinhaltet neben dem Eintritt zur Balance auch ein Trikot und ein Snackpaket. Ein Euro vom Startgeld wird wie in den Jahren zuvor gespendet und geht dann als Gesamtsumme an einen Verein, der im Rahmen der Veranstaltung aus allen teilnehmenden Vereinen ausgelost wird.

An den Ständen können diverse Gesundheits-Checks absolviert werden. Sehtest, Augeninnendruckmessung, Bestimmung der Brillenwerte und Netzhautanalyse erfolgt bei den Augenexperten. Weitere Informationen zum eigenen Wohlbefinden liefern Blutdruckmessung, Lungenfunktionstest und verschiedene Körperanalysen, alles kostenlos.

Wer dann noch in die Welt der Edelsteintage eintauchen möchte, ist bei den Edelsteintagen nebenan in Halle 1 B gut aufgehoben. Über 60 Aussteller präsentieren auf 2.400 Quadratmetern schönen Schmuck, Edelsteine, Rohsteine, Mineralien, Fossilien und Perlen. Gespannt sein darf man auf die Sonderausstellung „Achate aus dem Lierbachtal“ bei Oppenau, eine Reminiszenz an die Vorkommen im Schwarzwald. 

Bei der Schmuckdesignerin Conny Kokot kann man eigene Edelsteine auch kostenlos bestimmen lassen. Wer schon immer den eigenen Schliff setzen wollte, darf sich zu einem Workshop anmelden, um Opale und Edelsteine selbst zu schleifen. Kinder und Jugendliche dürfen sich bei der Galerie Peter Fischer eigene Silberringe schmieden. Beide Angebote sind kostenpflichtig. Am Stand von Jörg Schlyia sind Überraschungen zu erwarten, denn er zeigt, wie Geoden geknackt werden. Diese Gasblasen aus dem einst heißen Lavastrom bergen in sich wahre Kostbarkeiten und sind ein absoluter Hingucker. Hervor kommen Quarzkristalle oder funkelnder Amethyst.

Die Eintrittspreise zur Balance sowie zu den Edelsteintagen können kombiniert werden. Im Vorverkauf kostet das Kombi-Ticket 6 EUR, an der Tageskasse 8 EUR. Jede Messe kann aber auch einzeln für 4 EUR im Vorverkauf unter www.reservix.de oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen gebucht werden.

Weitere Informationen zu den Messen finden Sie unter www.balance.offenburg.de oder www.edelsteintage-offenburg.de  Für Fragen steht Ihnen Frau Sarah Sutter unter +49 (0)781 9226-247 oder balance@messe-offenburg.de bzw. edelsteintage@messe-offenburg.de zur Verfügung.




05.02.2018

Gesundheit der Augen im Mittelpunkt

Messe Offenburg stellt das Thema Auge bei der Balance in den Mittelpunkt / Analysen, Messungen und Vorträge / Edelsteintage finden erneute parallel statt

Offenburg. Die Balance - Messe für Gesundheit und Lebensqualität, widmet sich am 17. und 18. März dem Sonderthema „Das Auge“. Im Fokus steht ein vielfältiges Angebot an Ständen der Aussteller, Vorträgen und Informationen durch Experten. Parallel finden erneut die Edelsteintage statt.

Mit renommierten Augenkliniken aus der Region sowie Optikern aus der Ortenau konnte die Messe Offenburg anerkannte Fachleute für das Thema gewinnen. Sie werden die Besucher nicht nur umfangreich informieren, sondern bieten auch zahlreiche kostenfreie Untersuchungen an. Dies ist unter anderem eine computergestützte Netzhautanalyse. Sie kann Aufschluss darüber geben, welches der zahlreichen Operationsverfahren für den Patienten geeignet ist. Die Auswahl reicht vom regulierenden Lasern der Augen bis zur Implantation einer fest mit dem Auge verbundenen Kontaktlinse. Weiterhin lässt sich ermitteln, ob man zu den zehn Prozent der Brillenträger gehört, für die eine Regulierung der Fehlsichtigkeit durch einen Eingriff am Auge gar nicht in Frage kommen wird. Die Augeninnendruckmessung oder das Vermessen der Brille sind weitere kostenlose Angebote vor Ort.

Ausführlich erklärt wird die Implantation einer zusätzlichen Kunstlinse und der Linsenaustausch. Die verschiedenen Arten von Fehlsichtigkeit werden vorgestellt. Heute ist es möglich Weit- und Kurzsichtigkeit auch bei Hornhautverkrümmungen zu regulieren. Selbst die Alterssichtigkeit kann inzwischen korrigiert werden. So kann das „Leben ohne Brille“ schon wenige Stunden nach dem Eingriff Realität werden. Auch wird über die Kosten solcher Operationen informiert, wie die gesetzlichen Leistungen der Krankenkassen hierzu aussehen und was der Selbstzahler zu übernehmen hat. „Endlich brillenunabhängig – moderne Korrekturmethoden mit Laser und Linsen“ sowie „Grauer Star was nun?“ sind die Themenschwerpunkte der Schwarzwaldaugenklinik in Fachvorträgen.

Optiker führen kostenfreie Sehtests durch und bieten ebenfalls die Messung der Brillenstärke an. Sehbeschwerden und Augenschmerzen wird so auf den Grund gegangen. Anstrengungsbeschwerden wie Kopfschmerzen, brennende Augen oder schnelle Ermüdung beim Lesen, Sehprobleme am Bildschirm bis hin zu mangelnder Konzentration oder Leserechtschreibschwäche bei Kindern können die Folgen schlechten Sehens sein.

Vergangenes Jahr konnte die Balance über 3.000 Besucher begeistern. Auch in diesem Jahr werden 120 Aussteller und mehrere Vereine in der Oberrheinhalle und der Ortenauhalle ihre Produkte aus den Bereichen Medizin und Vorsorge, Beauty und Wellness, Fitness und Sport, gesunde Ernährung sowie Freizeit präsentieren.

Als harmonische Ergänzung finden parallel die Edelsteintage statt. Wer eine Schwäche für Rubin, Saphir und Opale hat, wird bestimmt fündig. Auch die Anhänger von nationalen und internationalen Mineralien oder Jahrmillionen alten Fossilien haben viel zu entdecken. Schöne Schmuckstücke stehen zur Auswahl, Edelsteine können selbst bearbeitet werden bis sie den gewünschten Schliff haben.

Die Eintrittskarte zur Balance ist im Vorverkauf für 4 EUR unter www.reservix.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Das Kombi-Ticket für die Balance mit Edelsteinstagen kostet im Vorverkauf 6 EUR. Die Messen sind täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen zu den Messen finden Sie unter www.balance.offenburg.de oder www.edelsteintage-offenburg.de  Für Fragen steht Ihnen Frau Sarah Sutter unter +49 (0)781 9226-247 oder balance@messe-offenburg.de bzw. edelsteintage@messe-offenburg.de zur Verfügung.

 

Info BALANCE - Messe für Gesundheit und Lebensqualität

17. + 18. März 2018

Messe Offenburg, Oberrheinhalle und Ortenauhalle

 

täglich 10.00 bis 18.00 Uhr

Eintrittspreise

Vorverkaufspreis bis 16.03.2018:

1-Tages-Karte: 4,00 EUR statt 6,00 EUR an der Tageskasse

2-Tages-Karte: 7,00 EUR statt 9,00 EUR an der Tageskasse

Ermäßigt*: 5,00 EUR bzw. 8,00 EUR

 

Tickets unter www.reservix.de, in der Verwaltung der Messe Offenburg und allen bekannten Vorverkaufsstellen.

* Ermäßigungen sind nicht kombinierbar

 

Kinder bis 14 Jahren erhalten kostenfreien Eintritt in Begleitung eines Erwachsenen.

 




Subinhalte

  • Kurzinfo


    Balance16_300x300p

     
      

    Nächster Termin
    16. + 17. März 2019
    Oberrheinhalle & Ortenauhalle

    Öffnungszeiten
    täglich 10.00 bis 18.00 Uhr
       


  • Eintrittspreise


    1 Tageskarte
    Vorverkauf: 4 EUR

    2 Tageskarte
    Vorverkauf: 7 EUR

    Die Eintrittskarte der Balance berechtigt auch zum Eintritt der parallel stattfindenden Edelsteintage.


    Tickets hier

  • Parallel zu

    Facebook_Profilbild

  • Partner

  • Die Geschenkidee

    Button_MessePlus

  • Newsletter

    Button_Newsletter

  • Ansprechpartner

    Stefanie Seubert
    Presse
    presse@messe-offenburg.de
    +49 (0)781 9226-229