Kongress 2020

Kongressprogramm zum Download


Donnerstag, 5. März 2020


Kongress 1 - Tiefe Geothermie            


10.15 - 10.30 Uhr

Grußwort

Oliver Martini, Bürgermeister der Stadt Offenburg



10.30 - 11.00 Uhr

Keynote

Ministerialdirektor Helmfried Meinel, Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft



11.00 - 11.30 Uhr

Keynote

Ruud Cino, Stellvertretender Direktor für nachhaltige Wärme- und Untertagepolitik, Ministerium für Wirtschaft und Klimapolitik der Niederlande



11.30 - 12.30 Uhr 

PAUSE



12.30 - 12.55 Uhr

Wirtschaftlichkeitsbetrachtung von Geothermischer Wärmegewinnung im Norddeutschen Becken

Toni Ledig, Hagen Bültemeier, DBI Gas- und Umwelttechnik GmbH



12.55 - 13.20 Uhr

Geothermische Möglichkeiten im Oberrotliegenden des Norddeutschen Beckens (NDB)

Bob Harskamp, Well Engineering Partners (WEP)



13.20 - 13.45 Uhr

Potenzielle Feldmethoden in der geothermischen Exploration

Gaud Pouliquen, Seequent



13.45 - 14.10 Uhr

Das französische Technische Komitee für tiefliegende geothermische Ressourcen

Norbert Bommensatt, ADEME Service Réseaux et Energies Reouvelables - Pôle géothermie et réseaux



14.10 - 14.50 Uhr

PAUSE



14.50 - 15.15 Uhr

Der Geothermiemarkt in Frankreich - Branchenübersicht 2019

Virginie Schmidlé-Bloch, Association Française des Professionnels de la Géothermie (AFPG)



15.15 - 15.40 Uhr

Geothermieprojekte in Serbien: Ergebnisse der GOSPEL-Studie, einer französisch-serbischen Partnerschaft im akademischen und industriellen Bereich

Justine Mouchot, ES-Géothermie

 



15.40 - 16.10 Uhr

PAUSE




16.10 - 16.35 Uhr

Erdwärmegewinnung aus ungenutzten Tiefbohrungen - Planung und Wirtschaftlichkeit

Prof. Dr.-Ing. Frieder Häfner, TU Bergakademie Freiberg



16.35 - 17.00 Uhr

Wie man die Restlebensdauer von Erdwärmesonden voraussagt

Thomas N. Werge-Gross, WellPerform



17.00 - 17.25 Uhr

Technologien und Potenzial von Tiefen geschlossenen Wärmetauschern in Deutschland

Robert Winsloe, Eavor


--------------------------------------------------

Kongress 2 - Oberflächennahe Geothermie 


12.00 - 12.25 Uhr

Der Wärmepumpenmarkt in Deutschland: politische Rahmenbedingungen und Marktperspektive

Dr. Martin Sabel, Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.



12.25 - 12.50 Uhr

Flexibilisierung der Geothermienutzung - das Votum der Clearingstelle EEG zum Anlagenbegriff bei Geothermie

Dr. rer. pol. Thomas Reif (Gaßner, Groth, Siederer & Coll.), Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB



12.50 - 14.00 Uhr  

PAUSE



14.00 - 14.25 Uhr

Inwertsetzung vorhandener energetischer Potentiale durch eine nachhaltige Um- und Nachnutzung von Grubenwässern und bergbaulicher Infrastruktur

Dr. Rolf Schiffer, Ruhr-Universität Bochum



14.25 - 14.50 Uhr

Geomechanische Betrachtungen zur Auslegung eines Grubenwärmespeichers im Grubengebäude der ehemaligen Zeche Dannenbaum, Bochum

Daniel Bücken, geomecon GmbH



14.50 - 15.15 Uhr

Skalenübergreifendes Modellierungskonzept für die numerische Modellierung geothermisch genutzter Standorte des Altbergbaus

Torsten Seidel, Timo König, delta h Ingenieurgesellschaft




15.15 -15.45 Uhr

PAUSE



15.45 - 16.10 Uhr

6 Jahre Betriebserfahrung mit Heizen und Kühlen eines Hotelbetriebes durch 9x400m mitteltiefe Erdwärmesonden in einem Karstgrundwasserleiter       

Prof. Dr. Ingo Sass, Technische Universität Darmstadt




16.10 - 16.35 Uhr

Weltweite Entwicklung von Aquiferspeichern - Risiken und Chancen

Paul Fleuchaus, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)



16.35 - 17.00 Uhr

Alternative Erschließung von Erdwärme in Wasserschutzgebieten und an Gewässern - Beispiele für realisierte Projekte sowie Ergebnisse der Betriebserfahrungen

Dipl.-Geol. Stefan Pohl, geo consult POHL



17.00 - 17.25 Uhr

Orientierende Handlungshilfe zur Bewertung der Auswirkungne geothermischer Wärmespeicher auf die Grundwasserqualität

Dr.-Ing. Uwe Hiester, reconsite GmbH


Freitag, 6. März 2020


Kongress 1 - Tiefe Geothermie            

Jubiläumssession - 10 Jahre Landesforschungszentrum Geothermie auf der GeoTHERM     


09.15 - 09.40 Uhr

Überführung von ehemaligen Kohlenwasserstoffspeichern in geothermische Hochtemperaturspeichersysteme - eine Fallstudie des KIT-Campus Nord

Prof. Dr. Thomas Kohl, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Angewandte Geowissenschaften

09.40 - 10.05 Uhr

Geothermisches Explorationsprogramm für das DeepStore-Projekt

Prof. Dr. Eva Schill, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institut für Nukleare Entsorgung

10.05 -10.30 Uhr

Interaktion mit der Öffentlichkeit und gemeinsame Entwicklung von erneuerbaren Energieprojekten

Dr. Sophie Kuppler (KIT ITAS), Dr. Melanie Mbah (Ökoinstitut Freiburg e.V.), Dr. Christine Rösch (KIT ITAS), Dr. Katharina Schätzler (KIT INE), Prof. Dr. Eva Schill (KIT INE)



10.30 - 10.55 Uhr

Numerische und chemische Modellierung der Speicherstrukturen im tiefen Tertiär

M.Sc. Kai Stricker, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Angewandte Geowissenschaften



10.55 - 11.20 Uhr

Wärmespeicherung in der variabel gesättigten Zone


M.Sc. Samuel Scherrer, Universität Stuttgart, IWS-VEGAS

11.20 - 11.45 Uhr

Lithium-Gewinnung in Geothermie-Anlagen im Oberrheingraben: Potenziale und Herausforderungen

PD Dr. Jens Carsten Grimmer, Dr. Florencia Saravia, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Geothermal Engineering GmbH, DVGW-Forschungsstelle





11.45 -13.30 Uhr 

PAUSE



13.30 - 13.55 Uhr

Bohrdynamiksimulation für tiefe Geothermie

Prof. Dr.-Ing. habil. Georg-Peter Ostermeyer, Technische Universität Braunschweig



13.55 - 14.20 Uhr

Integrierter Workflow für die Zusammenarbeit und Kommunikation im Rahmen eines Geothermieprojektes

Clare Baxter, Seequent UK Ltd



14.20 - 14.45 Uhr

Vorstellung von GEOCONN - eine Lösung für problematische Erdwärmebohrungen

MEng. Mr. Nobuhide Sato, Metal One Corporation and ITEO Oilfield Supply Group



14.45 - 15.10 Uhr

PROGEO: ein modernes Hilfsmittel für geothermische Energie

Vittorio Faluomi, lacopo Borsi, TEA Sistemi S.P.A, Steam s.r.l., Gis3W s.r.l.


--------------------------------------------------

Kongress 2 - Oberflächennahe Geothermie 


09.10 - 09.35 Uhr

Der Verein Geothermie Österreich (GTÖ) - neue Impulse für die Erdwärmenutzung in Österreich

Gregor Götzl, Verein Geothermie Österreich



09.35 - 10.00 Uhr

Geothermie in der gebauten Umwelt: optimale Integration der Heizkomponenten

Pejman Shoeibi Omrani, TNO

 



10.00 - 11.15 Uhr

PAUSE


 

11.15 -11.40 Uhr

Einfluss der Lastprofilcharakteristik auf das geothermische Potenzial von Erdwärmesonden            

Dipl.-Ing. (FH) Michael Bachseitz, M.Sc., Hochschule Biberach




11.40 -12.05 Uhr

Dreidimensionale Verlaufsmessung einer Geothermiebohrung und wie das Messsystem aussieht         

Lothar Anders, Gesellschaft für mobile Inspektionssysteme mbH; Tarik Vural, Heim Drilling Support-Equipment AG




12.05 -12.30 Uhr

Best practice für Erdwärmesonden bis 100m: Kostenreduktionen bei gleichzeitiger Erhöhung von Systemsicherheit und Effizienz       

Benjamin Perntner, Jansen AG





12.30 - 13.30 Uhr

PAUSE



13.30 - 13.55 Uhr

Untersuchungen der Einflüsse auf die Qualität von Ringraumverfüllungen von Erdwärmesonden - Ergebnisse aus dem Verbundvorhaben QEWS II

Dipl.-Ing. Kilian Hagel, ZAE Bayern; Dipl.-Ing. Tim Lutz, Solites



13.55 -14.20 Uhr

CO-Vermeidung mit effizienten Erdwärmesonden: Doppel-U-Rohr-, Einfach-U-Rohr-, Ringrohr- und Koaxialrohrsonde im Vergleich

Dr. R. Wagner, BLZ Geotechnik GmbH



14.20-14.45 Uhr

Funktionale Zusammenfassung und Verstetigungsprozess des Geothermischen Informationssystems GeTIS      

Sebastian Weck-Ponten, RTHW Aachen University



14.45 -15.10 Uhr

Potenzialsteigerung oberflächennaher Geothermie mittels Luftinjektions-Erdreichwärmeübertragern

Matthias Schuck, Technische Universität Hamburg



Kongressprogramm GeoTHERM 2020 bestellen

Bitte lassen Sie dieses Feld frei.

Subinhalte

  • Kurzinfo

     




    Nächster Termin
    5. + 6. März 2020
    Messe Offenburg
     
    DO   10.00 - 17.30 Uhr
    FR    09.00 - 15.30 Uhr

    Termin in Outlook speichern

  • Preise

    Zur Kartenbestellung

      

    1-Tages-Ticket

    42 EUR
    VVK ab 20.12.2019 bis 4.03.2020

    49 EUR
    Tagesticket



    2-Tages-Ticket

    62 EUR
    VVK ab 20.12.2019 bis 4.03.2020

    69 EUR
    Tagesticket



    Abendempfang

    65 EUR
    VVK ab 20.12.2019 bis 4.03.2020

  • Ansprechpartner

    Anja Kurz
    Projektleiterin
    kurz@messe-offenburg.de
     
    +49 (0)781 9226-254


    Dagny Khemswang

    Projektkoordinatorin
    khemswang@messe-offenburg.de
    +49 (0)781 9226-234

             
    Tanja Weiß
    Hotelreservierungen
    weiss@messe-offenburg.de
    +49 (0)781 9226-241

     
    Lena Walter
    Presse
    presse@messe-offenburg.de
    +49 (0)781 9226-229