Messe Offenburg-Ortenau GmbH

 

Wir freuen uns, dass Sie als Pressevertreter das Angebot der Messe Offenburg-Ortenau GmbH nutzen. Die Texte und Bildmaterialien der Homepage können Sie gerne für die redaktionelle Berichterstattung verwenden.





29.02.2016

Fachwissen zu Haus und Garten abrufen

BWG[2527].jpg

Fundgrube für Hausbesitzer, Bauherren und Gartenliebhaber mit viel Wissen rund um Haus und Garten

Offenburg. Vorträge, Vorführungen und viel Information rund um Energiesparen, Sanieren, Wohnraumlüftung, Dämmung bis hin zu Gartengestaltung und Wellness füllen das vielfältige Rahmenprogramm der BAUEN WOHNEN Garten vom 4. bis 6. März auf dem Messegelände Offenburg. Erstmals gibt es am Freitag, 4. März ein Fachforum.

Während sich Interessenten zu dem Fachforum anmelden müssen, sind alle anderen Angebote für alle Besucher mit dem Eintritt frei zugänglich. Einen Schwerpunkt bietet der Bereich Bauen und Wohnen. Die Messebesucher erhalten einen umfassenden Überblick über Fördermittel bei Sanierung, Heizungserneuerung, Solarstrom und Wärmedämmung. „Die Gebäudesanierung war noch nie so attraktiv wie jetzt“, heißt es dazu aus Fachkreisen. Über geeignete Wohnraumlüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung kann neues Wissen generiert werden. Neueste Trends wie rahmenlose Fenster mit minimalistischen Profilen, bodentief und barrierefrei können entdeckt werden.

Die Messe ist eine Fundgrube für alle Bauherren und Hausbesitzer. Denn hier gibt es Informationen aus erster Hand vom Fachmann. Allein die Ortenauer Energieagentur zeigt eine Reihe von Vorführungen am Bau. Dafür stellt das Ortenauer Baunetzwerk sein Wissen zur Verfügung. Da geht es um Pelletfeuerung, energieoptimierten Fenstereinbau, Sonnenstrom und Batteriespeicher sowie Komfort-Lüftungsanlagen.

Parallel zu den Vorträgen rund ums Haus liegt der Fokus auf dem Thema Garten in der benachbarten Halle. Ab 14.30 Uhr wird hier der Offenburger Landschaftsgärtner und Mitglied der Freunde des Rosengartens Offenburg über „Rosen in ihrer Vielfalt“ referieren. Keine Pflanze habe die Menschheit so fasziniert wie die Rose und deren Züchtung, berichtet Bauknecht.

Der Lebensraum Garten mit seiner Vielfältigkeit und seiner Planung steht im Mittelpunkt des Schwerpunkts Garten. Dabei wird am Samstag der Wohnraum im Freien zum Blickpunkt. Es wird über die Planung und Realisierungsphasen des Hausgartens referiert. Erste Ausblicke auf die Landesgartenschau 2018 in Lahr versprechen erlebnisreiche Momente. Zudem gibt es viel Wissenswertes zum privaten Pool im eigenen Garten. Hier ist am Samstag ab 13 Uhr ein Ratgeber zu Bauweisen und Bauformen sowie zu empfehlenswerten Größen geplant.

Orchideen bilden den Mittelpunkt mehrerer Vorträge von Hotz Orchideen. Es wird über Pflege und Eigenheiten der exotischen Schönheiten berichtet. Mit edlen Blüten bringen diese Pflanzen einen Hauch Luxus in jedes Wohnzimmer. Beeindruckend ist ihre Vielfalt an Formen und Maserungen.

Wem dann der Grillduft in die Nase steigt, der ist beim Ortenauer Grillmeister Gerhard Volk angekommen. Er zeigt worauf es beim Grillen ankommt, was Mann oder Frau alles grillen kann und welches dafür der richtige Grill ist. Bei ihm hat Grillen das ganze Jahr Saison!

Mehr Informationen zur BAUEN WOHNEN Garten sowie dem Fachforum erhalten Sie unter www.bauenwohnengarten.de. Eintrittskarten zur Messe erhalten Sie im Vorfeld unter www.reservix.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Für das Fachforum am Freitag muss man sich anmelden unter E-Mail: sutter@messe-offenburg.de. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 40 Personen begrenzt. Die Teilnahme kostet 48 EUR. Das Fachforum findet zum ersten Mal in Kooperation mit der Ingenieurkammer Baden-Württemberg, dem E-Werk Mittelbaden, der Interessengemeinschaft Greentec und der Ortenauer Energieagentur statt.

Für weitere Fragen steht Ihnen das Team der BAUEN WOHNEN Garten unter +49 (0)781 9226-0 oder info@messe-offenburg.de zur Verfügung.

Subinhalte