Messe Offenburg-Ortenau GmbH

 

Wir freuen uns, dass Sie als Pressevertreter das Angebot der Messe Offenburg-Ortenau GmbH nutzen. Die Texte und Bildmaterialien der Homepage können Sie gerne für die redaktionelle Berichterstattung verwenden.





30.03.2016

Douro ist Gastregion bei der Badischen Weinmesse

BWM_logo_web[2610].jpg


Offenburg. Die Badische Weinmesse am 7. und 8. Mai auf dem Messegelände Offenburg ist sowohl eine Drehscheibe für die Weine aus dem Anbaugebiet Baden, als auch seit 2009 eine Plattform für eine Gastregion. Dieses Jahr ist die Weinbauregion Douro aus dem Norden Portugals zu Gast. 14 Weinbaubetriebe aus dem Dourotal präsentieren ihre Weine. Auch die Kulinarik aus der Gastregion hat ihren festen Platz.

Bei der 129. Badischen Weinmesse kredenzen Erzeuger aus ganz Baden, rund 1000 Weine, Sekte und Spirituosen. Die Offenburger Baden-Arena und Ortenauhalle werden zu einer einzigartigen Verkostungszone, bei der sich alles um den Wein dreht. Die außergewöhnliche Weinvielfalt wird ergänzt durch regionale Kulinarik, die Wein-Menüs mit Sterneküche und die Wein-Seminare.

Zum 8. Mal ist eine Gastregion eingeladen, um sich zu präsentieren. In diesem Jahr ist es das Dourotal, eine Weingegend, geprägt von steilen Hängen, die bis zum gleichnamigen Fluss Douro tief hinab fallen. Auf diesen steilen Terrassen leisten die Douro-Winzer Schwerstarbeit. Die Böden der Weinterrassen bestehen hauptsächlich aus Schiefer und Granit. Die sonnenverwöhnten Hänge bieten ein begrenztes Wasserangebot, so dass die Reben ihre langen Wurzeln tief in den steinigen Boden vortreiben müssen, um an das begehrte Nass zu gelangen. Belohnt werden sie in der Nacht, wenn der Schiefer die am Tage absorbierte Sonne und Wärme wieder zurückstrahlt.

Zunächst ist es der Portwein, an den man denkt, wenn man „Douro“ hört. Er ist der berühmteste Wein, der aus dieser Region kommt. Dieses versteckte Anbaugebiet auf der iberischen Halbinsel bringt zudem feine, kräftige Rot- und fruchtig leichte Weißweine hervor, die international sehr renommiert sind.

Das Dourotal ist wahrscheinlich weltweit die größte Weinregion, in der das Traubengut noch mit Füßen gepresst wird. In flachen offenen Gärbottichen, den Lagares, werden die Trauben eingemaischt. Zwischenzeitlich haben vermehrt Roboter die Fußarbeit übernommen, sogenannte „robotic lagares“.

14 Weinbaubetriebe aus dem Douro stellen ihre Produkte bei der Badischen Weinmesse an. Für die Besucher ist es spannend, die Weine der Gastregion im Vergleich mit den heimischen Sorten zu verkosten. Der Geschäftsführer des Badischen Weinbauverbands, Peter Wohlfahrt, wird im Rahmen eines Wein-Seminars „Baden trifft Douro – grenzenlos“ dieses Thema ausführlich behandeln. In seiner Verkostung werden am Sonntag, 8. Mai um 13 Uhr die badischen Weine in den Vergleich mit den Weinen vom Douro gestellt.

„Wir sind immer auf der Suche nach konträren Stilistiken“, betont Peter Wohlfahrt. Auch das Gastland zeichne sich wie Regionen Badens durch Steillagen aus. Bei den Wein-Menüs und in den Wein-Seminaren werden ebenfalls Weine aus der Gastregion durch die portugiesischen Winzer vorgestellt. „Das sorgt für zusätzliche Abwechslung.“ Wohlfahrt lobt das Engagement der Messe und das damit verbundene Bekenntnis zur Weinwirtschaft.

Im Vorverkauf gibt es das Ticket für 14 EUR und an der Tageskasse der Badischen Weinmesse ist das Ticket für 17 EUR erhältlich. Karten gibt es unter www.badische-weinmesse.de sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.badische-weinmesse.de. Für Fragen steht Ihnen Frau Inna Oster gerne unter oster@messe-offenburg.de oder +49 (0)781 9226-49 zur Verfügung.

Subinhalte