Messe Offenburg-Ortenau GmbH

 

Wir freuen uns, dass Sie als Pressevertreter das Angebot der Messe Offenburg-Ortenau GmbH nutzen. Die Texte und Bildmaterialien der Homepage können Sie gerne für die redaktionelle Berichterstattung verwenden.





14.12.2016

Ferienöffnungszeiten des Freizeitangebots der Messe Offenburg

thumb_100_500_thumb_100_500_thumb_100_500_thumb_200_200_Eislaufhalle_200x200_2c_216_3174_3315_3368_[3404].jpg

Offenburg. Von der Eislaufhalle über den Segway-Parcours bis hin zum Sprung-Park bietet die Wintersaison in der Messehalle 1 ein breites sowie wetterunabhängiges Freizeitangebot unter einem Dach.

Eislaufhalle in der Messehalle 1B
1.800 Quadratmeter Eislauffläche laden in der Messehalle 1B zum Erlebnis ein, sei es von den ersten Kufenschritten mit einem kostenlosen Lernpinguin bis hin zu aktuellen Moves bei der Eisdisko, dem Ice-Freestyle-Contest oder dem Offenburger Eislauf-Champion. Mehrmals täglich wird die Eisfläche mit dem im Volksmund liebevoll genannten „Eisbär“ frisch aufbereitet. Damit ist Fahrspaß pur garantiert. Die Eintrittspreise sind weiterhin stabil: Erwachsene zahlen 4,50 EUR, Jugendliche 3 EUR, Kinder unter sechs Jahren 1,50 EUR. Das Familienticket, das 2 Erwachsene und bis zu drei Kinder inkludiert, ist bereits für 10 EUR erhältlich. Zudem können die Besucher auch ihre eigenen Schlittschuhe für kleines Geld nachschleifen lassen. Darüber hinaus stehen rund 1.000 Leihschlittschuh-Paare in den Größen 25 bis 50 zur Verfügung.

Sprung-Park in der Messehalle 1A
Auf über 700 Quadratmetern Trampolinfläche können alle Altersklassen eine abwechslungsreiche Sprung-Landschaft in der Messehalle 1A erleben. Hierbei können sich die Besucher ab einem Alter von fünf Jahren auf einer Dodgeball-Arena, einer Basketball-Arena, drei Luftkissen-Sprungbahnen, einem Bungee-Trampolin sowie einem Mehrfeld-Trampolin austoben. In der Dodgeball-Arena wird mit sechs Bällen, ähnlich wie beim Völkerball, drei gegen drei gespielt. Bei der Basketball-Arena kann aufgrund des Trampolins der Ball von oben in den Korb gelangen, welches normalerweise den großen Basketballprofis vorbehalten ist. Auf den drei Luftkissen-Sprungbahnen sowie dem Mehrfeld-Trampolin können akrobatische Sprünge durchgeführt werden. Für Kinder ab einem Gewicht von 15 kg ist das Bungee-Trampolin geeignet. Hier können Sprünge bis zu einer Höhe von sieben Metern ausprobiert werden.
Zu beachten ist, dass Minderjährige die Vollmacht eines Erziehungsberechtigten benötigen. Aus Sicherheitsgründen müssen alle Teilnehmer rutschfeste Socken tragen, diese sind gegen eine Gebühr von 2,50 EUR am Eingang erhältlich. Der Eintritt für Kinder bis einschließlich 6 Jahren beträgt 5 EUR, für Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren 7 EUR und für Erwachsene 9 EUR. Dabei beinhaltet der reguläre Eintritt die Nutzung für 30 Minuten sowie die einmalige Nutzung des Bungee-Trampolins.

Öffnungszeiten in den Ferien
In den Weihnachtsferien ist die Eislaufhalle täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Mit Ausnahme vom 23. Dezember, 30. Dezember und 6. Januar. An diesen Tagen findet freitags die Eisdisko von 18 bis 22 Uhr statt und daher schließt der Publikumseislauf bereits um 17 Uhr. Der Sprung-Park hat in den Ferien täglich von 12 bis 20 Uhr geöffnet.

Spezielle Öffnung an den Feiertagen
Während der Feiertage ist der Freitzeitspaß wie folgt geöffnet: An Heiligabend (24.12.) bleibt die Eislaufhalle sowie der Sprung-Park geschlossen. An Silverster (31.12.) ist die Eislaufhalle sowie der Sprung-Park von 10 bis 17 geöffnet. Am 1. Weihnachtsfeiertag und 2. Weihnachtsfeiertag sowie am Neujahrstag öffnet die Eislaufhalle sowie der Sprung-Park von 14 bis 20 Uhr.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.eislaufhalle-offenburg.de und www.sprung-park.de.

Subinhalte