Messe Offenburg-Ortenau GmbH

 

Wir freuen uns, dass Sie als Pressevertreter das Angebot der Messe Offenburg-Ortenau GmbH nutzen. Die Texte und Bildmaterialien der Homepage können Sie gerne für die redaktionelle Berichterstattung verwenden.





13.03.2017

FORST live für Profis und Semiprofis

thumb_100_500_web_banner_forstlive_75x75_3582_[3959].jpg

Internationale Demo-Show für Forsttechnik, Erneuerbare Energien und Outdoor vom 7. – 9. April 2017 in Offenburg 

Offenburg. Modernste Waldnutzung von A – Z praxisnah aufzuzeigen, Holz in seiner ganzen Vielfalt zu erleben, dies gehört zu den Leitlinien der FORST live. Die unter den TOP 5 der europäischen Events für Forst- und Holzwirtschaft angesiedelte Fachmesse wartet vom 7. bis 9. April auf dem Messegelände Offenburg mit einem neuen Ausstellerrekord auf, rund 340 renommierte weltweit agierende Hersteller und Händler sowie bundesweit bekannte Dienstleister, Institutionen und Organisationen sorgen für ein Branchen-Highlight.

„Es freut uns die hohe Zahl an Ausstellern vom letzten Jahr nun noch haben toppen zu können. Die Besucher können von dem Zuwachs in vielerlei Hinsicht profitieren. So nehmen Geoinformations- und Positionsbestimmungssysteme wie GIS und GPS einen größeren Raum ein, sie sind heute aus dem modernen Forstbetrieb nicht mehr wegzudenken und unterstützen die tägliche Waldarbeit wesentlich. Mit von der Partie ist zudem erstmals die Firma Doll Fahrzeugbau mit einem Langholzfahrzeug“, so FORST live-Projektleiter Volker Matern.

Weiterentwicklungen und Neuheiten stehen ebenso bei hochleistungsstarken Forstspezialmaschinen und Traktoren im Mittelpunkt einer umfassenden Präsentation, die von den Besuchern genau unter die Lupe genommen werden kann. Passende Lösungen bieten Aussteller bei anfallenden Reparaturen, Wartung, Verschleiß und dem Unterhalt von Maschinen an, seien es beispielsweise Reifen, Hydraulikkomponenten, Schmierstoffe oder mobile Dieseltankanlagen. Männer- sowie Frauenherzen höher schlagen lassen, wird sicherlich der Fendt 1050 Vario, mit seinen 517 PS der größte Standardtraktor der Welt. Er wurde für das Forstunternehmen Kiesel aus Mahlberg von der ZG Raiffeisen am Forsttechnikstützpunkt in Steinach mit einer speziell angefertigten Forstausrüstung umgebaut und wird sicherlich zu dem ‚Eyecatcher‘ der FORST live avancieren und Modell für Fotos und hunderte von Selfies stehen.

Stark vertreten werden bei der 18. Auflage dieser Fachmesse wiederum die Produktgattungen Rückewagen und Seilwinden sein. Ob für den Profi oder den Semiprofi, die Branche stellt neben bewährten, erneut zahlreiche optimierte Produkte für den praxisgerechten Einsatz in der Forstwirtschaft vor. Auch wenn es sich um besonders bodenschonende Waldarbeiten und Einsätze in Naturschutzgebieten dreht, kommen die Interessenten von Forstraupen und Mulchfräsen voll auf ihre Kosten. 

Zum Markenzeichen der FORST live gehören die vielen Maschinendemonstrationen von modernsten Säge-/Spaltautomaten, Bündelgeräten, mobilen Sägewerken und Hackern sowie Häckslern und Schreddern, die ihren Einsatz im GalaBau finden. Die Besucher können sich dabei von der Leistungsstärke von Maschinen und Geräten der Holzweiterverarbeitung praxisnah überzeugen. Namhafte Hersteller und Händler sorgen für eine bundesweit einzigartige Präsentation. Akzente werden zudem im Bereich von neuester Motorsägen-Technologie gesetzt.

Ein weiteres wesentliches Thema der Forst live ist, wie Holz als alternative Energiequelle genutzt werden kann, dies zeigt ein großer Anbieterkreis von Pellet- und Scheitholzkesseln in der Baden-Arena und im Freigelände. Zahlreiche Marktführer werden neue Techniktrends vorstellen und ausführlich über neue Hackschnitzelheizungen beraten.

„Wir freuen uns den Besuchern neben Maschinendemonstrationen, bewährter und neuer Technik,  interessanten Foren, ein attraktives Rahmenprogramm zu bieten. Darüber hinaus haben die Besucher der FORST live automatisch kostenfreien Zugang zur Parallelmesse WILD & FISCH“, so FORST live -Projektleiter Volker Matern. Ein Highlight wird dabei sicherlich auch der Auftritt von ‚Axemen‘ Werner Brohammer sein. Der erfolgreichste Sportholzfäller des Landes zeigt dreimal täglich in 45-minütigen Shows, wie er mit Axt und getunter Motorsäge sportliche Höchstleistungen in verschiedenen Timber-Sport-Disziplinen vollbringt. Einen ‚Augen- und Ohrenschmaus‘ garantieren zudem die Vorführungen der IG Oldtimermotorsägen, absolute Raritäten aus vergangenen Jahrzehnten werden dabei um die Wette knattern. 2 PS hingegen reichen der IG Zugpferde e.V. um aufzuzeigen, dass das Rücken mit Pferden im Wald längst nicht mehr der Vergangenheit angehört, sondern im Zuge einer naturnahen Forstwirtschaft wieder häufiger zum Einsatz kommt. So wird die FORST live abschließend ein ‚tierisches‘ Vergnügen im wahrsten Sinne des Wortes.

Der Eintritt zur FORST live beträgt im Vorverkauf 12 EUR, an der Tageskasse 14 EUR. Eintrittskarten sind über www.reservix.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Im Eintrittspreis inbegriffen ist auch der Besuch der Parallelmesse WILD & FISCH.

Weitere Informationen zur FORST live finden Sie unter www.forst-live.de.

Veranstaltungsort: Messe Offenburg, Schutterwälder Str. 3, 77656 Offenburg, Deutschland.

Für Fragen und Anregungen zur FORST live steht Ihnen das Messeteam gerne unter forst@messe-offenburg.de oder +49 (0)781 9226-38 zur Verfügung.

 

********************************

Bildmaterial für die redaktionelle Berichterstattung steht für Sie unter folgendem Link bereit:

FORST live                  http://bit.ly/2cFmPco 

Subinhalte