Messe Offenburg-Ortenau GmbH

 

Wir freuen uns, dass Sie als Pressevertreter das Angebot der Messe Offenburg-Ortenau GmbH nutzen. Die Texte und Bildmaterialien der Homepage können Sie gerne für die redaktionelle Berichterstattung verwenden.





07.03.2018

Viel Glanz bei den Edelsteintagen

thumb_150_150_Facebook_Profilbild_14363_[5070].jpg

Sonderschau mit Achaten aus dem Lierbachtal / Silberschmuck herstellen / Abstecher zur Balance

Offenburg. Glänzend wird das Wochenende am 17. und 18. März bei der Messe Offenburg, wenn die Edelsteintage mit funkelnden Exponaten zum Staunen und Schauen in die Messehalle 1 einladen. Schmuckstücke, Edelsteine, Mineralien und Fossilien begeistern die Besucher. Für nur zwei Euro Eintritt mehr kann zudem die parallel stattfindende Messe Balance für Gesundheit und Lebensqualität besucht werden.

Einen besonderen Hingucker bildet die Sonderschau „Achate aus dem Lierbachtal“. Hier zeigt Leopold Eisele in Vitrinen die schönsten Stücke aus seiner Privatsammlung. Seit über 40 Jahren sammelt und findet er die Steine im Lierbachtal bei Oppenau im mittleren Schwarzwald. Wenn er seine Exponate beschreibt, gerät er ins Schwärmen. Denn die Achate leuchten in allen Farben, eine Besonderheit der Steine aus dem stillen Seitental des Renchtalstädtchens. Von Grün über Blau, Rot, Gelb bis Pastell stellt sich das Farbenspiel dar. In Sammlerkreisen sind die Achate aus dem Lierbachtal weltweit bekannt. Die Größe der gezeigten Stücke reicht von drei bis 60 Zentimetern. Die Entstehung der Gesteinsknollen vollzog sich vor etwa 170 Millionen Jahren im Zuge permischer Vulkanaktivitäten im Bereich Hauskopf und Eckenfels. Alle gezeigten Raritäten wurden von Leopold Eisele in der eigenen Werkstatt aufgeschnitten, geschliffen und poliert. Die Schätze der Sonderschau sind unverkäuflich. Wie Eisele schildert, können Sammler natürlich bei Karfunkel „in der Welt der schönen Dinge“ auch Achate aus der Region finden.

Kostenlos ist die Bestimmung von mitgebrachten Edelsteinen. Die Besucher können am Stand von Conny Kokot Schmuckdesign ihre Schmucksteine, Farbedelsteine und synthetischen Edelsteine einschätzen lassen. Experte Frank Müller erkennt sofort, ob es sich um Fälschungen handelt oder nicht. Eine Wertbestimmung wird er allerdings nicht abgeben.

Kostenpflichtig sind zwei Workshops, die im Rahmenprogramm der Edelsteintage verankert sind. So können Besucher ab sechs Jahren mit Geschick und Fingerspitzengefühl ihre Opale und Edelsteine selbst bearbeiten und sehen, wie aus einem rohen Stein ein polierter Edelstein werden kann. Der Workshop kostet bei selbst mitgebrachten Steinen 15 Euro und bei am Stand erworbenem Rohmaterial 12,50 Euro.

Das eigene Schmuckstück aus Silber herstellen können Kinder und Jugendliche im Alter zwischen fünf und 15 Jahren. Bei Peter Fischer von der Galerie PF erhalten die jungen Schmuckdesigner das Rohmaterial in Form von Silber. Schritt für Schritt lernen die Kinder die wichtigsten Bearbeitungstechniken. Mit Feuer, Zange, Hammer und Eisen entsteht unter fachmännischer Anleitung das ganz persönliche Unikat. Der Workshop kostet 16 Euro inklusive Material. In Europa wird Silber übrigens seit über 7.000 Jahren schon zu Schmuck verarbeitet. Sechs bis acht Kinder können gleichzeitig werkeln. Den Ring dürfen die Kinder gleich mitnehmen. Am Ende wählen sie noch ein Muster aus, das der Schmuckdesigner dann auf den Ring aufbringt. „Sternchen, Zick-Zack oder Blitz, was gewünscht wird“, sagt Peter Fischer.

Geoden aus Smara in Marokko gibt es bei dem Mineralien Fachhandel Jörg Schlyia zu knacken. Die aus der West-Sahara stammenden Geoden sind erstarrte Gasblasen aus einem Lavastrom. Im Zeitraum von bis zu 100 Millionen Jahren sind sie entstanden. Im Inneren sind sie mit glänzenden, farblosen und weißen Quarzkristallen ausgekleidet. Jörg Schlyia am Stand 406 ist behilflich, dieses Wunder der Natur durch vorsichtiges Aufklopfen mit dem Hammer zu lüften.

Die Eintrittskarte zu den Edelsteintagen ist im Vorverkauf für 4 EUR unter www.reservix.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Das Kombi-Ticket für die Edelsteinstage mit Balance kostet im Vorverkauf 6 EUR. Die Messen sind täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen zu den Messen finden Sie unter www.edelsteintage-offenburg.de  Für Fragen steht Ihnen Frau Sarah Sutter unter +49 (0)781 9226-247 oder edelsteintage@messe-offenburg.de zur Verfügung.

 

Info Edelsteintage

17. + 18. März 2018

Messe Offenburg, Halle 1 B

 

täglich 10.00 bis 18.00 Uhr

Eintrittspreise

Vorverkaufspreis bis 16.03.2018:

1-Tages-Karte: 4,00 EUR statt 6,00 EUR an der Tageskasse

2-Tages-Karte: 7,00 EUR statt 9,00 EUR an der Tageskasse

Ermäßigt*: 5,00 EUR bzw. 8,00 EUR

 

Tickets unter www.reservix.de, in der Verwaltung der Messe Offenburg und allen bekannten Vorverkaufsstellen.

* Ermäßigungen sind nicht kombinierbar

 

Kinder bis 14 Jahren erhalten kostenfreien Eintritt in Begleitung eines Erwachsenen.

 

Subinhalte