Messe Offenburg-Ortenau GmbH

 

Wir freuen uns, dass Sie als Pressevertreter das Angebot der Messe Offenburg-Ortenau GmbH nutzen. Die Texte und Bildmaterialien der Homepage können Sie gerne für die redaktionelle Berichterstattung verwenden.





04.10.2018

Messe Offenburg erfüllt Wünsche

Benefizprojekt der Messe Offenburg für regionale Einrichtungen / Für 2019 stehen schon neue Wünsche fest


Offenburg. Die Messe Offenburg hat das Benefizprojekt „MO erfüllt Wünsche“ in diesem Jahr erstmals durchgeführt und unterstützt damit soziale Einrichtungen der Region. Die Spendenübergabe fand heute im Rahmen der Oberrhein Messe statt.


Sehr zufrieden blicken die Organisatoren von „MO erfüllt Wünsche“ auf zahlreiche Sammelaktionen des Spendenhasens „MO“ zurück. Insgesamt 3.000 Euro wurden über das Jahr hinweg von „MO“ für das Projekt gesammelt.


Zu den ersten Aktionen zählten Spenden aus den Einnahmen des MessePlus-Tickets, welches den Besuchern den Eintritt zu unterschiedlichen Messen ermöglicht, sowie Anteile von Parkeinnahmen einzelner Veranstaltungen. Zweimal war der Hase „MO“ im Frühjahr in der Freizeit-Arena anzutreffen und hat zum Beispiel pro verliehenem Paar Schlittschuhe einen Euro zur Erfüllung von Wünsche erhalten. Insgesamt wurde bei den Frühjahrs-Sammelaktionen eine Summe von rund 900 Euro eingenommen.


Auf der Badischen und der Berufsinfomesse hatten die Messebesucher zudem die Möglichkeit, von Ausstellern bereitgestellte Artikel zu erwerben. Auch die damit erzielten Einnahmen wurden dem Spendenkonto von „MO“ gutgeschrieben.
„MO“ war aber auch auf der Forst live und der eurocheval unterwegs und führte dort Aktionen durch. Bei den Messeveranstaltungen wurden weitere 1.000 Euro erzielt.


Die letzte große Sammelaktion zur Erfüllung der Wünsche 2018 fand während der Oberrhein Messe statt. Hier konnten die Messebesucher ihr Glück beim Würfeln mit zwei großen Schaumstoffwürfeln ausprobieren. Bei einem Pasch wurden Preise von teilnehmenden Ausstellern ausgegeben. Diese spendeten gleichzeitig mit jedem Gewinn einen Geldbetrag an das Benefizprojekt „MO erfüllt Wünsche“. Insgesamt haben die Aussteller bei dieser Aktion 375 Euro gespendet. Zudem stiftet ein Aussteller auch einen Teil seines Erlöses von der Oberrhein Messe dem Benefizprojekt „MO erfüllt Wünsche“. Somit hat „MO“ insgesamt 3.000 Euro gesammelt.


Mit der Unterstützung von zahlreichen Partnern, die Sach- und Geldspenden für das Projekt „MO erfüllt Wünsche“ bereitstellten, konnten insgesamt fünf von sechs Wünschen erfüllt werden. Die Kindertagesstätte Albersbösch wird in Zukunft mit vier neuen hochwertigen Kinderfahrzeugen über das Gelände rauschen. Mit einem Billardtisch haben Schüler der Konrad-Adenauer-Schule in Offenburg eine neue Pausenbeschäftigung. Die Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch erhält neue Kunstutensilien sowie Musikinstrumente. Mit Pinseln, Acryl- Wasser- oder Wachsmalfarben sowie Staffeleien und passenden Keilrahmen unterstützt die Messe Offenburg das Projekt „Kunst für ALLE“, welches die Lebenshilfe seit einigen Jahren durchführt. Das Projekt „Musik für die Seele“ wird um eine Gitarre, ein Keyboard und mehreren Rhythmusinstrumente ergänzt. Für den Bewegungstrainer, den sich die Lebenshilfe gewünscht hat, wurde ein Scheck im Wert von 500 Euro überreicht.

Ein erfolgreiches Benefizprojekt ist für 2018 nun zu Ende gegangen. Doch fürs neue Jahr hat der Spendenhase „MO“ bereits neue Wünsche erhalten.
Für 2019 stehen Wünsche der Hansjakob-Schule, dem bunten Haus in Offenburg, dem Jugendtreff in Elgersweier und dem Verein der Leben mit Behinderung e.V. auf der Wunschliste.


Weitere Informationen zur Messe Offenburg sowie zu den geplanten Aktionen von „MO“ finden Sie unter www.messe-offenburg.de.

Subinhalte