Messe Offenburg-Ortenau GmbH

 

Wir freuen uns, dass Sie als Pressevertreter das Angebot der Messe Offenburg-Ortenau GmbH nutzen. Die Texte und Bildmaterialien der Homepage können Sie gerne für die redaktionelle Berichterstattung verwenden.





27.12.2018

Zwölfte Runde für die BadenClassics 2019 in Offenburg

BC_logo_rot_CSI3[5932].jpg

Mit den BadenClasscis kommt vom 31. Januar bis 3. Februar wieder internationaler Pferdesport in den Südwesten Deutschlands. Bei der Messe Offenburg treffen sich zum zwölften Mal internationale Weltklasse-Springreiter. Außerdem bekam Offenburg erneut den Zuschlag für den FEI Vaulting WorldCupTM und ist somit eine von vier europaweiten Stationen der hochkarätigen internationalen Weltcup-Wettkampfserie der Voltigierer.

Spannender Sport um eine stattliche Gesamtdotierung von rund 160.000 Euro

18 Spring- und 3 Voltigierprüfungen stehen an den vier Turniertagen auf dem Programm, vier davon sind  mit über 25.000 Euro dotiert und bringen damit Punkte für das LONGINES-Ranking, die Weltrangliste der Springreiter. Der sportliche Höhepunkt startet am Sonntagnachmittag um den Großen Preis von Offenburg der SÜDWESTBANK, bei dem der Sieger traditionell einen Smart-Kleinwagen aus dem Mercedes Autohaus S&G gewinnt.

Frisch gekürte Weltmeisterin am Start beim FEI Vaulting World CupTM der Hilzinger Fenster & Türen

In 2018 war der Weltcup der Voltigierer erstmals als hochkarätiger Programmpunkt im Offenburger Turnierprogramm vertreten – mit großem Erfolg: Die Weltspitze der Voltigierer im Einzel- und Pas-de-Deux fesselte die Zuschauer mit atemberaubender Akrobatik auf dem galoppierenden Pferd. Das soll auch im neuen Jahr wieder so sein. Offenburg lädt zur vierten Qualifikation dieser internationalen Wettkampfserie, die dieses Jahr weltmeisterlich besetzt sein wird: Deutschland trumpft mit seinen derzeit stärksten Einzelvoltigierern auf, allen voran mit der Weltcup-Siegerin und frisch gekürten Goldmedaillengewinnerin der Weltreiterspiele von Tryon 2018, Kristina BOE (GER).

Regio-Tour 2019: 30 Südbaden-Amateure dürfen in Offenburg satteln

Die BadenClassics haben die Stadt Offenburg im Herzen Badens weit über die Grenzen hinaus im internationalen Pferdesport bekannt gemacht. Trotzdem bekennt sich die Veranstaltung zu ihren regionalen Wurzeln und gibt Amateur-Teilnehmern aus Südbaden die Möglichkeit, vor großer internationaler Kulisse ihr Können im Parcours unter Beweis zu stellen. Während der Freilandsaison 2018 fanden sechs Qualifikationsturniere in Südbaden statt. Hier konnten die Reiter in Stilspringprüfungen der Klasse L Punkte für das Regio-Ranking sammeln. Das Budget für die Regio-Tour wird vom Pferdesportverband Südbaden und dem Ortenauer Reiterring zur Verfügung gestellt zur Förderung des Reitsports in der Verbandsregion.

An den vier Turniertagen werden rund 10.000 Besucher in der Baden-Arena der Messe Offenburg erwartet, denn die BadenClassics stehen bei Reitsportfreunden hoch im Kurs, nicht nur wegen des kurzweiligen Wechsels zwischen Springreiten, Voltigier-Akrobatik, Public Trainings des 8er-Team Finaltags, Show und Shopping-Erlebnis. Sondern die Fans schätzen das besondere internationale und dennoch familiäre Flair und vor allem die einmalige Nähe zum Sport. Tickets zu reduzierten Vorverkaufstarifen gibt’s noch bis Ende Januar bei der Messe Offenburg und in den Online-Ticketshops. Am Familien-Freitag profitieren Eltern mit Kindern von ermäßigten Eintrittspreisen.

Alle Infos zu Programm, Teilnehmern und Eintrittspreisen unter www.baden-classics.de.

Subinhalte