Messe Offenburg-Ortenau GmbH

 

Wir freuen uns, dass Sie als Pressevertreter das Angebot der Messe Offenburg-Ortenau GmbH nutzen. Die Texte und Bildmaterialien der Homepage können Sie gerne für die redaktionelle Berichterstattung verwenden.





11.04.2019

Messe mit Bekenntnis zur badischen Heimat

Drehscheibe der hochwertigen Erzeugnisse Wein, Spirituosen und Kulinarik

Offenburg. Aus der Badischen Weinmesse mit Baden Spirits wird neu in diesem Jahr „die Badische“. Am 4. + 5. Mai öffnet die Veranstaltung ihre Pforten bei der Messe Offenburg und zeigt dabei ein authentisches Spiegelbild der Heimat. Wein, Spirituosen und Kulinarik in Baden produziert, hervorragend verarbeitet und veredelt, dafür steht „die Badische“. Mehr als 1100 Weine, Sekte und Produkte von Brennereien können verkostet und gekauft werden. Spezielle Wein-Seminare und ein vielfältiges Rahmenprogramm bieten Weinwissen aus erster Hand.

Pre-Night am 3. Mai
Den Auftakt der Badischen macht erstmals eine Pre-Night am Freitagabend von 19 bis 22 Uhr. „Der Eröffnungsabend bildet einen stimmungsvollen Rahmen, um mit den Erzeugern zu Wein und Spirits ins Gespräch zu kommen. Kulinarische Köstlichkeiten wie Tapas, Fleisch- und Fischspezialitäten vom Grill oder auch vegetarische Kreationen erwarten die Besucher an den unterschiedlichen Live-Cooking Stationen. Es wird ein wundervoller Abend“, erläutert Projektleiterin Sarah Sutter. Auch für die musikalische Unterhaltung mit Soulklassikern und RnB Songs von Jimmy’s Soul Attack ist bestens gesorgt. Gast ist zudem die bekannte Weinexpertin Natalie Lumpp, die unter anderem durch das Speed-Dating Badischer Wein führt. In den Tickets für die Pre-Night sind die kulinarischen Spezialitäten der Live-Cooking Stationen beinhaltet. Der Eintritt zur Pre-Night kostet 45 Euro im Vorverkauf und 49 Euro an der Tageskasse. Ebenfalls im Ticket inbegriffen sind ein Wertgutschein von 5 Euro, der bei Anstellern eingelöst werden kann sowie ein Rabattcoupon über 5 Euro für den erneuten Besuch am Sonntag, 5. Mai.

Programm am Samstag und Sonntag
In der Ortenauhalle erwartet die Besucher am Samstag und Sonntag ein vielseitiges Programm, um das eigene Fachwissen zu vertiefen und auszubauen. So wird der Vorsitzende der Weinbruderschaft Winfried Köninger das Weinerlebnis Ortenau mit den schönsten Landschaftsbildern und touristischen Highlights vorstellen. „Dieser weintouristische Spaziergang durch die Ortenau soll Einheimischen wie Gästen Lust auf eine Entdeckungsreise durch unsere wunderschöne Kulturlandschaft machen,“ betont Köninger.

Erstmals vergibt das Regierungspräsidium Freiburg am Samstag ab 15.30 Uhr auf der Bühne die Meisterbriefe an zwölf Brenner. Sie kommen aus dem gesamten süddeutschen Raum und haben die Brenner-Klasse in Weinsberg und Veitshöchheim besucht. Auch in der Ausstellung zeigen die Jungbrenner den Besuchern ihr Können.
Verschiedene Weinbaubetriebe haben sich zur Wahl des Besucherweins 2019 angemeldet. Im Rahmen einer Blindverkostung können die Besucher unter zwölf Spätburgundern trocken / Holzfass der Jahrgänge 2014 bis 2017 ihren Favoriten wählen. Gekürt werden die drei Erstplatzierten am Sonntag um 16 Uhr auf der Programmbühne. Die Blindverkostung findet an beiden Messetagen sowie während der Pre-Night in der Ortenauhalle (am Stand Nummer 4) statt.

Am Sonntag, 5. Mai ab 14 Uhr präsentieren drei Winzer, die aus einer öffentlichen Ausschreibung ausgewählt wurden, Grauburgunder trocken. Moderiert wird dies von Ulf Tietge vom Magazin #heimat.

Wein-Seminare mit Natalie Lumpp
Wer sein Fachwissen neben der Programmbühne noch weiter vertiefen möchte, hat hierzu die Wahl zwischen den Seminaren „Tapas & Wein“ sowie „Grill & Wine“. Am Samstag, 4 Mai um 11.15 Uhr findet das Seminar „Tapas & Wein“ und um 15.15 Uhr das Seminar „Grill & Wine“, beides mit Weinexpertin Natalie Lumpp, an der Live-Cooking Station in der Baden-Arena statt. Serviert werden je Seminar fünf Köstlichkeiten inklusive Aperitif und begleitenden Weinen. Das Seminarticket kostet 29 Euro und ist nur in Verbindung mit einem Messeticket buchbar. Seminare können unter www.die-badische.de bestellt werden.

Erstmals bietet die Messe am Samstag, 4. Mai um 13.30 Uhr einen exklusiven Weinrundgang mit Sommelière Natalie Lumpp an. Dabei wird sie den Teilnehmern die verschiedenen Weinbaubetriebe in der Halle und deren besondere Highlights vorstellen. Der Rundgang beginnt im Foyer der Baden-Arena, hat eine Dauer von ca. 60 Minuten und ist für 10 Euro in Verbindung mit einem Messeticket auf www.die-badische.de buchbar. Da die Teilnehmerzahl für die Seminare sowie den Rundgang begrenzt ist, empfiehlt sich eine Buchung im Vorfeld.

Die Messe-Eintrittskarte für Samstag und Sonntag kostet im Vorverkauf 16 Euro und an der Tageskasse 19 Euro. In diesem Preis ist ein Wertgutschein in Höhe von 5 Euro zur Einlösung bei Anstellern enthalten. Die Veranstaltung ist am Wochenende täglich von 11 bis 17 Uhr geöffnet und findet in der Baden-Arena sowie Ortenauhalle statt. Ein Bustransfer vom Bahnhof zum Messegelände Offenburg ist eingerichtet.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sind unter www.die-badische.de erhältlich. Für Fragen und Anregungen steht Sarah Sutter gerne unter +49(0)781 9226-247 oder sutter@messe-offenburg.de zur Verfügung.

Subinhalte