Messe Offenburg-Ortenau GmbH

 

Wir freuen uns, dass Sie als Pressevertreter das Angebot der Messe Offenburg-Ortenau GmbH nutzen. Die Texte und Bildmaterialien der Homepage können Sie gerne für die redaktionelle Berichterstattung verwenden.





04.06.2019

Eindeutiges Ergebnis für Fachmesse GeoTHERM in Offenburg

thumb_100_500_thumb_500_400_thumb_100_500_GeoTHERM_expo_congress_5418_5912_6013_[6376].jpg

OFFENBURG. Bestnoten von Ausstellerseite hat die Fachmesse GeoTHERM auch für die dreizehnte Durchführung in Offenburg erhalten. Die Gesamtnote von 1,82 belegt die hohe Zufriedenheit der ausstellenden Wirtschaft. Charakteristikum der Veranstaltung ist die hohe Besucherqualität. So bewerteten 52,7% der Aussteller die Fachkompetenz der Messebesucher mit sehr gut, 43,2% mit gut. Bei der vergangenen GeoTHERM waren 48 Nationen zu Gast in Offenburg. „Für die hohe Unterstützung und die konstruktive Zusammenarbeit mit der gesamten Geothermie-Branche kann ich mich im Namen der Messe Offenburg nur bedanken. Wir freuen uns über die sehr gute Zusammenarbeit“, betont Sandra Kircher, Geschäftsführerin der Messe Offenburg.

Mit 200  Ausstellern und  rund 3.600 Fachbesuchern aus 48 Nationen bietet die GeoTHERM die größte Geothermie-Plattform in Europa. Neben nationalen Teilnehmern sind auch zahlreiche Besucher aus der ganzen Welt von Australien, über die USA, Brasilien, Südafrika sowie Russland und China auf der GeoTHERM zu Gast. „Die hohe internationale Beteiligung unterstreicht den Mehrwert, den die Besucher auf der GeoTHERM erfahren“, unterstreicht Projektleiterin Anja Kurz die Bedeutung der GeoTHERM. Aus diesem Grund wird die bereits seit vielen Jahren eingeführte Simultanübersetzung (Englisch - Französisch - Deutsch) der beiden Hauptkongresse auch für 2020 konsequent weitergeführt.


Call for Papers gestartet

Derzeit startet die Entwicklung des Kongressprogramms der GeoTHERM 2020. Im Rahmen eines Call for Papers können interessierte Referenten einen Kurzabstract zur Oberflächennahen und Tiefen Geothermie bis zum 5. August 2019 einreichen (per E-Mail an geotherm@messe-offenburg.de). Aus den eingereichten Abstracts stellt der Messe-Beirat im Anschluss das Kongressprogramm zusammen.
Nähere Informationen zum Call for Papers sind online unter www.geotherm-offenburg.de abrufbar.

Die nächste GeoTHERM findet am 5. + 6. März 2020 bei der Messe Offenburg statt und der Ticket-Vorverkauf ist bereits gestartet. Die Eintrittskarte zur GeoTHERM beinhaltet den Kongress- sowie Fachmessebesuch:
1-Tages-Ticket  28,00 EUR (Frühbucher-Vorteil bis 30. September 2019)
2-Tages-Ticket  48,00 EUR (Frühbucher-Vorteil bis 30. September 2019)
Veranstaltungsort und Veranstalter: Messe Offenburg, Schutterwälder Str. 3, 77656 Offenburg.

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie online unter www.geotherm-offenburg.de.
Gerne steht Ihnen das Team der GeoTHERM für Fragen und Anregungen unter geotherm@messe-offenburg.de oder +49 (0)781 9226-254 zur Verfügung.

Subinhalte