Messe Offenburg-Ortenau GmbH

 

Wir freuen uns, dass Sie als Pressevertreter das Angebot der Messe Offenburg-Ortenau GmbH nutzen. Die Texte und Bildmaterialien der Homepage können Sie gerne für die redaktionelle Berichterstattung verwenden.





13.09.2019

Premiere der KommTec live überzeugt

KommTec_Logo_rgb[6611].jpg

Offenburg ist Drehscheibe der Kommunaltechnik
  
Offenburg. An den beiden vergangenen Messetagen zeigte die KommTec live Technik zum Erleben und Ausprobieren. Denn die Besucher konnten kommunale Technik, Fahrzeuge, Maschinen und Geräte, angefangen vom Winterdienst über Grünflächenpflege und Reinigung bis hin zur Straßeninstandhaltung entdecken. Einmal hin. Alles drin. Eine Idee, die ankam. Und so zeigten sich die Aussteller mit der Qualität der 927 Fachbesucher sehr zufrieden.
  
„Die kommunalen Fachbesucher kamen aus ganz Baden-Württemberg und auch darüber hinaus“, freut sich Projektleiter Volker Matern über das Einzugsgebiet. Auch Brigitte Guggenbühler vom Aussteller Ladog wertet den Umkreis sehr positiv: „Es waren Entscheider aus unterschiedlichen Regionen vor Ort, die sich konkret informiert haben“. Michael Mutter von Mutter Solutions teilte mit, dass er überwiegend  Kunden aus dem südlichen Raum von Baden-Württemberg bis hin zum Bodensee an seinem Stand begrüßen konnte.
  
Intensive Beratungen und ein hohes Interesse der Besucher unterstreicht Herbert Costea von der ZG Raiffeisen: „Die Qualität der Besucher war ausgezeichnet, der Stand war stets frequentiert“. Gerade die vielseitige Geländeinfrastruktur der Messe Offenburg wurde von den Ausstellern sehr begrüßt. Die moderne Kommunaltechnik konnte an unterschiedlichen Wegführungen, Trottoirs und Randsteinen im Einsatz gezeigt werden. So Ulli und Emanuel Keller vom Aussteller Roadplast: „Das Außengelände der Messe Offenburg bietet für eine Demonstrationsmesse ideale Bedingungen. Die Kundenqualität war hervorragend und wir sind gerne beim nächsten Mal wieder dabei“. Einstimmig begrüßt die Ausstellerschaft wie Andreas Storz von Agrom, Berthold Aicheler vom gleichnamigen Unternehmen, Matthias Meier von Wacker, Herr Ackermann von den Reform-Werken sowie Herr Unkauf vom namensgleichen Unternehmen das neue Veranstaltungskonzept der Messe Offenburg.
  
Einen Mehrwert für die Besucher generierten zahlreiche Seminare der renommierten und auf kommunale Fragestellungen spezialisierten Agentur Dr. Obladen. In diesem Jahr wurden beispielsweise die Themen Wildkrautentfernung, Unterflursysteme und Smart City behandelt. Die gesamten Vortragsreihen der KommTec waren für die Besucher bereits im Eintritt enthalten. „Ich schaue zufrieden auf zwei erfolgreiche Premierentage zurück und freue mich auf die zweite Auflage der KommTec live in Offenburg“, resümiert Tanja Hartmann, Bereichsleiterin Messen.
  
Weitere Informationen zur Veranstaltung sind unter www.kommtec.de erhältlich. Für Fragen und Anregungen steht Volker Matern von der Messe Offenburg gerne unter matern@messe-offenburg.de oder +49 (0)781 9226-238 zur Verfügung.

Subinhalte