Messe Offenburg-Ortenau GmbH

 

Wir freuen uns, dass Sie als Pressevertreter das Angebot der Messe Offenburg-Ortenau GmbH nutzen. Die Texte und Bildmaterialien der Homepage können Sie gerne für die redaktionelle Berichterstattung verwenden.





16.09.2019

Kosmos Schwarzwald trifft mitten ins Herz

MG_ORM_Keyvisual_2019_CMYK[6615].png

„Der Schwarzwald lebt. Und wie“ -  Kunst, Kabarett und Speck geben sich ein Stelldichein auf der Oberrhein Messe / #heimat-Probierbar in der Schwarzwaldhalle
 

Offenburg. Das Herz der Oberrhein Messe schlägt wieder für den Kosmos Schwarzwald. Zum fünften Mal stellen über 40 Künstler unter dem Motto „Der Schwarzwald steht Kopf“ ihre Werke im Großen Saal der Oberrheinhalle vor. Erweitert wird die Schau um einen Kosmos Schwarzwald-Sonntag.
 
Die Ausstellung Kosmos Schwarzwald will mit dem diesjährigen Motto zeigen, dass mit der Kunst in Sachen „Schwarzwaldwahrnehmung“ in den vergangenen Jahren einiges auf den Kopf gestellt wurde. „Es ist eine Art Reflektion“, betont Kosmos Schwarzwald- Initiator Uwe Baumann. Neu in diesem Jahr ist das Atelier, in dem täglich von 14 bis 17 Uhr wechselnde Künstler live an ihren Werken arbeiten. Täglich um 17 Uhr finden Führungen durch die Ausstellung statt.
 
Der Sonntag, 29. September ist der Kosmos Schwarzwaldtag. „Der Schwarzwald lebt – und wie“ – ist das Motto dieses Tages. Ein themenspezifisches Bühnenprogramm wird in der Oberrheinhalle aufgelegt. Zunächst wird ab 13 Uhr die Künstlerin Beate Axmann (Malerei) zusammen mit Sann Liedkte an der Harfe eine Live Performance zum Thema „Mythos Wald“ starten. Ab 15 Uhr berichten Gäste aus Kunst, Kultur und Kulinarik wie Martin Wangler, Sann Liedkte, Anni-Erfinderin Katja Schneider, der Fotograf Robert Schwendemann und die Speck:tologen über Neues aus dem Kosmos Schwarzwald. Im Fokus steht auch der Speck:tologentreff. Dazu kommen Schwarzwälder Speck-Bauern mit ihren jeweiligen Specksorten in den kleinen Saal der Oberrheinhalle und präsentieren dort ihre Produkte. „Echt Schwarzwald“ ist bei diesen angesagt. Mit diesem Motiv verbindet sich u.a. eine bäuerliche Erzeugergemeinschaft, die zu 100 Prozent garantiert bodenbezogene Produkte aus dem Schwarzwald anbietet. Das Projekt „Wilde Sau“  des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord wird in diesem Rahmen mit Specken vom Schwarzwälder Schwarzwild präsent sein.
 
Prominenter Gast beim Schwarzwaldtag ist Fidelius Waldvogel mit seinem Kabarett. Der aktuell sicherlich bekannteste Schauspieler aus dem Schwarzwald, Martin Wangler wird um 14 und um 16 Uhr halbstündige Kostproben seiner Kunst zum Besten geben. Wer ihn kennt, weiß dass dies auf authentische, humorvolle und gleichzeitig tiefsinnige Weise erfolgt. Denn die Bühnenfigur Fidelis Waldvogel schaut dabei auf Alltägliches, Kurioses, Menschliches. Mit dieser Figur wurde Martin Wangler unter anderem mit dem baden-württembergischen Kleinkunstpreis ausgezeichnet. Bereits um 12 Uhr gibt Wangler, auch bekannt aus der beliebten Schwarzwald-Serie „Die Fallers“, in der Schwarzwaldhalle auf der Bühne von Schwarzwaldradio eine Autogrammstunde.
 
Der Schwarzwaldtag ist auch der Anni-Familientag. Das Maskottchen der Schwarzwald Tourismus wird den ganzen Tag über auf dem Messegelände sichtbar sein. Unterwegs ist Anni mit einer Rätselgeschichte, bei der es abends von Anni-Geschirr über Anni-Wanderpfad für die ganze Familie schöne Preise zu gewinnen gibt. Die Anni-Zeichnerin Katja Schneider wird an diesem Sonntag um 17 Uhr mit Annis Welt ebenfalls auf der Bühne der Oberrheinhalle zu Gast sein. Moderiert wird das Bühnenprogramm von Uwe Baumann.
   
Schon beim Betreten der Schwarzwaldhalle ist sie augenfällig, die Probierbar #heimat mit sechs Brauereien und deren 22 Biersorten an Bord. Hinzu kommen 16 Aussteller mit Gin und Rum. Natürlich darf probiert und verkostet werden. Vom Kaffee über Whisky bis hin zu Edelbränden und Spirituosen oder Möbel und Handwerk aus regionalem Holz, Schwarzwald ist überall!
 
Einmal durch den Schwarzwald, von der Oberrheinhalle bis zur Schwarzwaldhalle, begegnen die Besucher der Heimat. So auch beim Bund Heimat und Volksleben, der in der Schwarzwaldhalle das Thema Hanf aufbereitet und Endprodukte aus diesem Material zeigt, wie Tischwäsche, Fruchtsäcke, aber auch Schürzen und Hemden, wie sie zur Hanauer Tracht getragen wurden. Altes Trachtenhandwerk wird demonstriert. So kommt am 28. September eine Klöpplerin, am 29. September steht die Goldstickerei auf Hauben und Brusttüchern auf dem Programm. Am 30. September wird am Spinnrad gearbeitet und am 1. Oktober kann der Bollenhutmacherin beim Fertigen der traditionellen Kopfbedeckung zugeschaut werden. Am 4. Oktober wird dann noch eine Schäppelmacherin ihre Kunst demonstrieren, ehe am 5. Oktober noch einmal das Spinnrad betätigt wird. Drum herum gibt es viel Informationen zum Bund Heimat und Volksleben, dem größten Trachtendachverband Deutschlands. Ihm gehören zwischen Bodensee und Weinheim über 200 Trachtenvereine und Bürgermilizen mit rund 13.000 Mitgliedern an.
   
Wer noch Lust zum Bummeln hat, findet in der Schwarzwaldhalle auch allerlei touristische Angebote für die Region, um den Schwarzwald noch besser kennenzulernen. Kreatives und Selbstgemachtes wie Schmuck, Kindermode, Deko, Taschen, Accessoires und ausgefallene Unikate bieten Aussteller im Rahmen des Kunsthandwerkermarktes im Foyer der Oberrheinhalle an. Auch hier dürfen die Besucherinnen und Besucher schwach werden und nach Herzenslust stöbern.
     
Eintrittskarten
Der Eintritt zur Oberrhein Messe beträgt fünf Euro im Vorverkauf und sechs Euro an der Tageskasse. Kinder und Jugendliche zwischen sechs bis 17 Jahre zahlen zwei Euro und das Familienticket kostet 13 Euro. Karten sind unter www.oberrhein-messe.de, www.reservix.de oder bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Kostenlos ist der Transfer mit Bussen vom Bahnhof bzw. vom Park-and-Ride am Flugplatz.
       
Rund 500 Aussteller sind in neun Messe-Bereichen auf der Oberrhein Messe vertreten
Gesundheit & Leben | Mode & Beauty | Wohnen & Haushalt | Bauen & Energie | Freizeit & Mobilität | Schlemmen & Genießen | Kunst, Design & Kreativität | Heimat, Region & Tourismus | Garten & Landtechnik
 
Zudem laden acht Themenwelten zum Verweilen ein
Tierhalle | Bauernmarkt | Schwarzwaldhalle | Kosmos Schwarzwald | Windy Haus | Herbstzauber | Festhalle 4 | Bella Italia
 
Weitere Informationen sind unter www.oberrhein-messe.de erhältlich. Für Fragen steht das Team der Messe Offenburg unter info@messe-offenburg.de oder Telefon +49 (0)781 9226-0 zur Verfügung.

Subinhalte