Messe Offenburg-Ortenau GmbH

 

Wir freuen uns, dass Sie als Pressevertreter das Angebot der Messe Offenburg-Ortenau GmbH nutzen. Die Texte und Bildmaterialien der Homepage können Sie gerne für die redaktionelle Berichterstattung verwenden.





06.10.2019

Oberrhein Messe ist Trend

thumb_200_1024_MG_ORM_Keyvisual_2019_CMYK_6697_[6742].png

80.000-Besucher-Marke geknackt
 
Offenburg. Das Messegelände stand die vergangenen neun Tage wieder im unverkennbaren Zeichen des Windrads. Insgesamt 80.387 Besucher wurden registriert, die eine Entdeckungstour durch neun Messe-Bereiche und acht Themenwelten erlebten. „Die Oberrhein Messe ist ein Treffpunkt für alle Altersgruppen. Man trifft sich auf der Herbstmess“, blickt Projektleiter Alexander Fritz stolz zurück.
 
Bei einem Gang über den Bauernmarkt und der angrenzenden Tierhalle, konnten sich die Besucher an regionaler Vielfalt erfreuen. Die Baden-Arena und Ortenauhalle boten zudem viele praktische Küchenhelfer. Show und Probieren inklusive, wenn es hieß Suppen und Smoothies zu testen und den gutgelaunten Verkäufern beim Gemüsehobeln genau auf die Finger zu schauen. Das große Angebot an schönen Möbeln, aktueller Mode und Accessoires sowie Wellnessprodukten und vielem mehr rundeten das perfekte Einkaufserlebnis ab. Über aktuelle Themen und Trends aus dem Bereich Bauen und Energie konnten sich die Besucher im direkten Dialog ausführlich informieren.
  
„Unser Maskottchen Windy war mit Sicherheit das meist fotografierte Motiv auf der diesjährigen Oberrhein Messe. Leuchtende Kinderaugen beim Kasperle-Theater und den Zaubershows zeigen uns wie richtig es ist, sich neben den Großen auch den jüngsten Besuchern zu widmen und damit die Messe in die nächste Generation zu tragen“, erläutert Bereichsleiterin Tanja Hartmann.
 
Einen besonderen Programmpunkt bot das Finale des Modelcastings für talentierte Models der Region. Nach dem Vorentscheid stellten sich am zweiten Messe-Sonntag die Finalisten der Jury. Dabei ging die 17-jährige Sina Schaub als strahlende Gewinnerin hervor.
   
Auch am zweiten Messe-Sonntag wurden die Gewinner des Wettbewerbs zum Bau von Nistkästen gekürt. „Schulen und Kitas der Region haben zur Oberrhein Messe richtige Meisterwerke erschaffen“, freut sich Messechefin Sandra Kircher. Zu den Bewertungskriterien zählten Kreativität, verwendete Naturmaterialien sowie Upcycling. Die Jury bestehend aus Mitgliedern des ‚Fördervereins Ortenauer Streuobst Anbau‘ vergab den ersten Preis in Höhe von 300 Euro an die Eichendorffschule, gefolgt von der Kita Fessenbach auf dem zweiten und der Kita Waltersweier auf dem dritten Platz, jeweils mit einem Preisgeld in Höhe von 200 und 100 Euro.
   
Spendenübergabe des Benefizprojekts „MO erfüllt Wünsche“

Der Benefizhase „MO“ der Messe Offenburg hat erneut Wünsche erfüllt. Mehrere regionale gemeinnützige Einrichtungen durften sich diese Woche bei der Übergabe auf der Oberrhein Messe freuen. Insgesamt sammelte der Benefizhase „MO“ über 2.000 Euro ein.
 
Die nächste Oberrhein Messe findet vom 26. September bis 4. Oktober 2020 statt. Weitere Informationen zur Oberrhein Messe sind unter www.oberrhein-messe.de oder Facebook erhältlich.


*******************************

Bildmaterial               http://bit.ly/2ckCVHF  

  

Subinhalte