Messe Offenburg-Ortenau GmbH

 

Wir freuen uns, dass Sie als Pressevertreter das Angebot der Messe Offenburg-Ortenau GmbH nutzen. Die Texte und Bildmaterialien der Homepage können Sie gerne für die redaktionelle Berichterstattung verwenden.





29.01.2020

Experten erörtern die Zukunft der Energieeffizienz

BWG_Logo_cmyk_klein[7104].jpg

Viertes Fachforum bei der Messe BAUEN WOHNEN Garten / Fortbildungspunkte sichern

Offenburg. Neue Impulse für die eigenen Lebensräume finden, Informationen zu Sanierung und Renovierung erhalten oder einfach durch die Messehallen schlendern und Ideen fürs eigene Heim sammeln. Das alles bietet die Messe BAUEN WOHNEN Garten vom 20. bis 22. März auf dem Messegelände Offenburg.

Den Auftakt zur Messe bildet das Fachforum ‚Energieeffizienz im Gebäudebestand‘. Bereits zum vierten Mal in Folge bietet die Messe Offenburg zusammen mit Zukunft Altbau und der Ortenauer Energieagentur am Freitag, 20. März ab 13.45 Uhr diese als Fortbildung anerkannte Veranstaltung an. Die Themenschwerpunkte werden zunächst im Plenum vorgestellt. Der Geschäftsführer des Bundesverbandes der Energieberater Benjamin Weismann wird dabei auf das aktuelle Klimapaket und dessen Auswirkungen für Energieberater und Hauseigentümer eingehen. Im Anschluss berichtet Architekt Stefan Oehler von ecoworks über innovative Lösungen bei serieller Sanierung. Darüber hinaus wird das Best Practice Vorzeigeprojekt K76 aus Darmstadt von Architekt Thomas Lückgen vorgestellt, das innovative Neubaustandards für die Revitalisierung der Gebäudesubstanz einsetzt. Erfahrungen und Förderungen von Hybriden Wärmepumpen werden zudem gemeinsam mit Jörg Knapp von Fachverband Sanitär-Heizung-Klima Baden-Württemberg diskutiert. Nach den Impulsvorträgen ermöglichen unterschiedliche Workshops den individuellen Dialog zu den Referenten.

Das Fachforum wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit jeweils 5 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude, Energieberatung im Mittelstand, Nichtwohngebäude) angerechnet. Die Architektenkammer Baden-Württemberg erkennt 3 Unterrichtsstunden für ihre Mitglieder an, die Ingenieurkammer gewährt 2 Fortbildungspunkte.

Die Anmeldung zum Fachforum ist unter www.bauenwohnengarten.de unter der Rubrik Besucher/Fachforum bis zum 13. März 2020 möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 50 EUR und beinhaltet ebenfalls den Messebesuch der BAUEN WOHNEN Garten.

Wer die Messe unabhängig vom Fachforum besuchen möchte, kann das Ticket für Freitag im Vorverkauf für 3 Euro und an der Tageskasse für 5 Euro erhalten. Die Eintrittskarte für Samstag und Sonntag ist im Vorverkauf jeweils für 5 und an der Kasse für 7 Euro erhältlich. Tickets sind bequem unter www.bauenwohnengarten.de buchbar oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Für Fragen und Anregungen steht Ihnen Katja Lemke unter +49 (0)781 9226-218 oder lemke@messe-offenburg.de zur Verfügung. Weitere Informationen zur Messe sind unter www.bauenwohnengarten.de abrufbar.

*********************

Pressekontakt Lena Walter Fon +49 (0) 781 9226-229 presse@messe-offenburg.de

Subinhalte