Messe Offenburg-Ortenau GmbH

 

Wir freuen uns, dass Sie als Pressevertreter das Angebot der Messe Offenburg-Ortenau GmbH nutzen. Die Texte und Bildmaterialien der Homepage können Sie gerne für die redaktionelle Berichterstattung verwenden.





18.02.2020

Viel Wissen zum Wohlfühlambiente daheim

BWG_Logo_cmyk[7190].jpg

Messe BAUEN WOHNEN Garten mit Tipps für die Gartengestaltung und Hausbau, zu Energie, Sanierung und schönes Wohnen

   

Die BAUEN WOHNEN Garten vom 20. bis 22. März bei der Messe Offenburg ist eine Plattform für Information und Wissen rund um Haus und Garten, aber auch Inspiration für das Schöne im eigenen Heim. Hier können die Besucher Trends aufspüren, sich beraten lassen oder im Fachforum „Energieeffizienz im Gebäudebestand“ aktuelles Wissen generieren.

  

Unter der Regie des Verbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg e.V. werden Gartenbaubetriebe aus der Region wieder eine Azubiarena aufbauen. Hier werden zwölf angehende Gärtnerinnen und Gärtner vom ersten bis dritten Lehrjahr zeigen, was sie bereits gelernt haben. Unter Anleitung ihrer Ausbildungsmeister werden sie jeden Tag einen Mini-Garten gestalten. Die Besucher können dabei zusehen, wie Gehölze, kleine Bäume, Sträucher, Stauden und Frühlingsblüher im Erdboden eingepflanzt werden. Die Auszubildenden führen auch Steinarbeiten durch, bauen Natursteinmauern auf und verlegen Pflaster, berichtet Organisator Stephan Irslinger von Irslinger Freiraumgestaltung aus Hohberg. Die Lehrlinge kommen von Gartenbau Lang, Hopp Garten, beide Offenburg, Jakober Lahr, Team Grün Elzach sowie von Wunsch Kreativ in Grün aus Waldkirch. Zum Ende der Messe gilt es neben den Schaugärten der Betriebe die drei Mini-Gärten zu bewundern und Anregungen für den eigenen Garten mitzunehmen.

  

Angesichts zunehmend heißer Sommer gewinnt der Poolbau immer mehr an Bedeutung. Die eigene Wellness-Oase mit Sauna, Infrarotkabine und Whirlpool wird zu einer Insel der Erholung und Ruhe. So werden bei der Messe verschiedene Pools vorgestellt, vom Stahlmantelbecken bis zur Massivbauweise. Auch Abdeckungen zum Schutz vor Schmutz sowie geeignete Überdachungen, um die Badesaison zu verlängern, sind zu sehen. Damit das private Gartenparadies vollkommen wird, sind Gartenmöbel ausgestellt. Sitzgruppen, Outdoorsofas sowie klassische Kombinationen sorgen für die perfekte Ausstattung des Gartens als erweitertes Wohnzimmer. Eine reiche Auswahl an Deko-Artikeln, Sichtschutz, Feuerschalen, Findlinge sowie Gartenbeleuchtung sind im Portfolio. Kleine und große Gartenhelfer, Werkzeug aller Art sowie Pflanzen verlocken die Messebesucher. Ebenso sind Terrassenüberdachungen und Küchen für draußen weitere Themenschwerpunkte.

  

Die Ausstellungsfläche in der Baden-Arena widmet sich dem Bauen, Sanieren, Renovieren und Wohnen. Alles was es für den Hausbau braucht, wird hier gezeigt und erläutert, vom Keller bis zum Dach. Fachleute geben Tipps und Informationen zu Fenstern, Fliesen und Bodenbelägen aller Art. Auch über Balkone, Rollläden, moderne Haustechnik und die eigene Energieversorgung zum Beispiel mittels Solaranlagen wird Wissen weiter gegeben. Die Energieberater der Ortenauer Energieagentur sind vor Ort. Ökologisches Bauen, alternative Materialien oder das Smart Home stehen im Fokus.
   

Zum vierten Mal in Folge veranstaltet die Messe Offenburg in Zusammenarbeit mit der Energieagentur und „Zukunft Altbau“ ein Fachforum mit den Schwerpunkten Sanierung, innovative Neubaustandards, hybride Wärmepumpen. Experten beleuchten auch das aktuelle Klimapaket und dessen Auswirkungen für Energieberater und Hauseigentümer. Das Fachforum wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fortbildung anerkannt. Eine Anmeldung ist unter www.bauenwohnengarten.de unter der Rubrik Besucher/Fachforum bis zum 13. März möglich. In der Teilnahmegebühr des Fachforums von 50 Euro ist der Messebesuch der BAUEN WOHNEN Garten inkludiert.

Darüber hinaus finden an allen Messetagen in beiden Hallen Vorträge zu den Themen Sanieren, Energiewende im eigenen Heim, Heizungserneuerung sowie Förderprogramme statt.

      
Wer die Messe unabhängig vom Fachforum besuchen möchte, kann das Ticket für Freitag im Vorverkauf für 3 Euro und an der Tageskasse für 5 Euro erhalten. Die Eintrittskarte für Samstag und Sonntag ist im Vorverkauf jeweils für 5 und an der Kasse für 7 Euro erhältlich. Tickets sind bequem unter www.bauenwohnengarten.de buchbar oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

    
Für Fragen und Anregungen steht Katja Lemke unter +49 (0)781 9226-218 oder lemke@messe-offenburg.de zur Verfügung. Weitere Informationen zur Messe sind unter www.bauenwohnengarten.de abrufbar.

Subinhalte