Sinfoniekonzert der Philharmonie am Forum

S. Schütt
S. Schütt

Sinfoniekonzert der Philharmonie am Forum

Am Sonntag, den 19. Mai ist die Philharmonie am Forum mit ihrem Muttertagskonzert in der Oberrheinhalle zu erleben. Das Orchester steht unter der Leitung des Dirigenten Rolf Schilli, der für das Programm Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Robert Schumann und Franz Schubert ausgewählt hat.

Die Ouvertüre zu „Die schöne Melusine“ op.32 von Felix Mendelssohn-Bartholdy handelt von der Sagengestalt Melusine, die sich ihrem tragischen Schicksal, einem ungewollten Leben als Meerjungfrau, stellen muss. Dabei interessierte sich Mendelssohn weniger für die Handlung als für die Stimmungen und die Gefühle der musikalischen Gestalten. Die Musik versetzt ihre Hörenden in das idyllische Reich der Wassergeister, lässt den Konflikt zwischen Melusine und ihrem Geliebten nachempfinden und schildert ihr Betteln um Vergebung und die darauffolgende Verzweiflung und Machtlosigkeit.

Solist der Philharmonie am Forum ist der Preisträger etlicher internationaler Wettbewerbe Andrej Melik. Zu seiner herausragenden musikalischen Laufbahn gehören Stationen wie Tiflis, das Moskauer Konservatorium, Fortbildungen in Zürich, London und Stuttgart sowie Gastengagements bei renommierten Kammermusikfestivals in Europa, USA, Kanada, Korea und Australien.

Robert Schumann war ein großer Bewunderer von Franz Schubert. Dessen große Sinfonie in C-Dur komplettiert das Programm der Philharmonie am Forum. "Bei der Symphonie von Schubert, dem hellen, blühenden, romantischen Leben darin, taucht mir heute die Stadt Wien deutlicher als je wieder auf. Hier ist, außer meisterlicher musikalischer Technik der Komposition, noch Leben in allen Fasern, Kolorit bis in die feinste Abstufung, Bedeutung überall, schärfster Ausdruck des Einzelnen, und über das Ganze endlich eine Romantik ausgegossen, wie man sie schon anderswoher an Franz Schubert kennt. Und diese himmlische Länge der Symphonie, wie ein dicker Roman in vier Bänden…
Hier (im 2. Satz) lauscht alles, als ob ein himmlischer Gast im Orchester herumschliche.“ urteilte Schumann über Schuberts Meisterwerk.

 


Karten sind im Vorverkauf bei der Musikschule Offenburg/Ortenau und allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie an der Abendkasse erhältlich.

 

 

 

Veranstalter:

Musikschule Offenburg/Ortenau
Weingartenstr. 34b
77654 Offenburg

Veranstaltungsort:
Oberrheinhalle, Messeplatz
Termin:
19.05.2019, 19:00 Uhr

Subinhalte

  • Öffnungszeiten

    Verwaltung

    Mo - Fr   08:00 - 17:00 Uhr

  • Newsletter

    Button_Newsletter

  • Die Geschenkidee

    Button_MessePlus

  • Ansprechpartner Ticketvertrieb

    Korinna Meyer
    Kartenvertrieb
    meyer@messe-offenburg.de
    +49 (0)781 9226-0

  • Programmheft

    WAS+WANN zum Download

             W_W_Bild