badenclassics 2017


Vom  2. - 5. Februar 2017 gehen die badenclassics in die 10. Auflage !

Weiter gehen die badenclassics mit 3-Sterne-Status! Das bedeutet anspruchsvoller internationaler Springsport, interessante Preisgelder und insgesamt vier Prüfungen, in denen die Reiter Weltrangpunkte sammeln können. Seien Sie gespannt, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

baden Classics 2016

Die 9. badenclassics endeten mit dem Final-Sieg von Daniel Deusser und Toulago!

Es war spannend: Auf voll besetzten Tribünen verfolgten am Sonntagnachmittag rund 3000 Zuschauer Reitsport vom Feinsten: 49 Starter ritten im Großen Preis von Offenburg um den Smart aus dem Hause S & G sowie um 20.000 Euro Preisgeld der SÜDWESTBANK.


Die großen Favoriten Jeroen Dubbeldam und Markus Ehning patzen leider bereits im Umlauf und mussten Fehler in Kauf nehmen. 13 Teilnehmer schafften es in dem fair, aber hochanspruchsvoll aufgebauten Parcours mit einer Hindernishöhe von 1,55 m ins Stechen, unter anderem der 23-jährige Tobias Schwarz aus dem südbadischen Kenzingen. Leider musste er mit seiner Stute La Belle einen Abwurf hinnehmen. Dank einer sehr schnellen Runde in 35,46 sec. schaffte er noch einen beachtlichen fünften Platz. Strafpunkfrei blieben im Stechen insgesamt vier Paare. Johannes Ehning ritt mit Salvador V knapp eine Sekunde langsamer als Deusser auf den zweiten Platz. Janika Sprunger, schon des Öfteren auf dem BadenClassics-Siegertreppchen, jedoch noch nie auf der obersten Stufe, freute sich über Platz Drei. Außerdem erhielt sie einen wertvollen Ehrenpreis aus dem Hause Schmuck und Juwelier Thüm in Kehl, eine wertvolle Armbanduhr. Daniel Deusser wurde ebenfalls mit einer Armbanduhr als erfolgreichster Reiter ausgezeichnet.




Video zu den badenclassics 2016


Subinhalte